Drita Kosova Kornwestheim – TSF Ditzingen II / 01.12.2013

Drita Kosova Kornwestheim – TSF Ditzingen II 6:1

Am letzten Sonntag war unsere zweite Mannschaft zu Gast beim Tabellendritten Drita Kosova Kornwestheim. Nach einer guten und erfolgreichen Trainingswoche wollte man das trainierte auch im Spiel umsetzen, doch leider gelang es dem Team um Steffen Großmann nicht, wie gewünscht ins Spiel zu kommen.

Bereits in der fünften Spielminute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, allerdings war eher ein stolpern des Kornwestheimer Stürmers vorausgegangen. So folgte der frühe Rückstand und das Team wirkte sichtlich verunsichert. Es schlichen sich immer mehr Fehler ein, so dass Kosova bis zu Halbzeit auf 5:0 erhöhen konnte.
Die größte Chance für die TSF Ditzingen II hatte Marc Glaser, der zum 3:1 verkürzen hätte können, aber leider am Torwart scheiterte.

Nichtsdestotrotz steckte unser Team in der 2. Halbzeit nicht auf und erarbeitete sich Chancen, welche von Dario Garofalo, Mehmet Usta, Ali Cevik sowie Steffen Großmann leichtfertig vergeben wurden. Einzig Abdullah Üstün machte es besser und verwandelte einen von Luca Briando getretenen Freistoß zum 1:5. Zum 6:1 Endstand fing sich das Team noch einen Konter.

Erwähnenswert bleibt die Leistung des Schiedsrichters, der von Beginn an Angst hatte gegen das Heimteam zu pfeifen und somit jede Aktion, aus der die TSF II einen Vorteil hätte ziehen können, unterbindete und den Gegner somit deutlich bevorteilte.

Positiv war zu sehen, dass die Mannschaft mithalten kann, wenn sie ihre Leistung abruft. Das sollte nächste Woche gegen den TSV Malmsheim II auch der Fall sein um nach der Winterpause nicht als Tabellenvorletzter starten zu müssen.

Nächste Spiele:
So, 08.12.2013, 14:00 – TSF Ditzingen – TSV Heimsheim
So, 08.12.2013, 12:15 – TSF Ditzingen II – TSV Malmsheim II