TSV Weissach II – TSF Ditzingen / 18.09.2015

TSV Weissach II – TSF Ditzingen 1:5 (0:1)
Freitag, 18.09.2015, 19:30 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 3. Spieltag
Sportgelände Weissach, Rasenplatz, 71287 Weissach

 

Am Freitag Abend gastierten die TSF bei der Zweitvertretung des TSV Weissach. Nach zwei Siegen zu Beginn der Runde waren die Hoffnungen groß, dass auch im dritten Spiel die maximale Punkteausbeute mit an die heimische Lehmgrube gebracht werden konnte.

Es dauerte eine halbe Stunde ehe unsere Mannschaft den ersten Treffer feiern konnte. Nach einem Steilpass auf Zoran Micic konnte dieser das Spielgerät am heraus eilenden Weissacher Keeper vorbei schieben und das 1:0 feiern. Dies war gleichbedeutend das Halbzeitergebnis.
Nach dem Seitenwechsel agierten die TSF weiter konzentriert und mussten eine knapp zehnminütige Druckphase der Hausherren überstehen, die durch Marwan Salhabs 2:0 in der 55.Spielminute beendet wurde. Drei weitere Treffer sollten es auf Seiten der Hufeisenträger noch sein. Unser Stürmer Özenc Ates sowie Michele Garofano, der doppelt einnetzte, konnten sich in die Torjägerliste eintragen. Das zwischenzeitliche 1:4 durch Weissachs Kloda war lediglich Ergebniskosmetik.

Bereits am Freitag erwarten die TSF den KSG Gerlingen II. Anpfiff ist um 19:30 Uhr an der Lehmgrube. Über Ihre Unterstützung bei diesem Nachbarschaftsduell würde sich unsere Elf sehr freuen.

Auf geht’s TSF

 

Spielbericht Gastgeber:

Am Freitagabend traf man beim Flutlichtspiel auf die TSF aus Ditzingen.
Im bisherigen Saisonverlauf behielten die Gäste jeweils mit hohen Siegen die Oberhand. Schon zu Beginn der Partie übernahm die TSF das Geschehen, jedoch stand die Weissacher Hintermannschaft sicher.
Immer wieder bissen sich die Gäste an der guten Staffelung des TSV-Teams die Zähne aus. Nach 25min. die riesen Chance für den TSV, nach einer tollen Stafette steht S.Neser allein vor dem Gästekeeper, leider zögert er ein wenig und der hinterher geeilte Verteidiger kann seinen Schuss im letzten Moment blocken.
Nach 35min blitzte zum ersten Mal das Können der Gäste auf und schon trafen sie zum 0:1. Mit direktem Spiel wird das Mittelfeld überbrückt, Weissach bekommt keinen Zugriff auf den Ball und der Gästestürmer kann allein vor H.Gruber einschieben.
Eine erste Hälfte die man ansehen konnte gegen eins der Spitzenteams der Liga.
Nach der Halbzeitpause dann die Möglichkeit zum Ausgleich. Das eigene Anspiel wird durch einen langen Ball von A.Vasselai gleich gefährlich. Den perfekt getimten Ball kann S.Neser erlaufen und köpft den Ball über den Keeper hinweg, nur ein Verteidiger kann den Ball in allerhöchster Not zur Ecke klären.
Die Jungs versuchten alles um sich gegen die spielerisch starken Ditzinger zu wehren. Nach einem Einwurf wird der Ball per Kopf verlängert und ein Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft ermöglicht das glückliche 2:0. Jetzt merkte man dem Team an, das das laufintensive Spiel ihre Spuren hinterlassen hat.
Ein Ball wird auf den Außen nicht richtig aus der Gefahrenzone geklärt und schon ist man wieder unter Druck, die flache Hereingabe zappelte unhaltbar zum 3:0 im Netz.
Doch auch wenn die Kräfte schwanden versuchte man sich gegen die Niederlage zu wehren. Leider konnte das 4:0 nicht verhindert werden. Man gab nicht auf und M.Kloda konnte verdient zum 1:4 Ehrentreffer einschieben. Das 1:5 kurz vor Schluss machte das Ergebnis vielleicht um ein Tor zu hoch aus. Den Jungs ist nichts vorzuwerfen, immer wieder wurde versucht sich gegen das Spitzenteam zu wehren.
Am nächsten Sonntag erwartet uns ein ähnliches Kaliber wenn man auf die Erste Mannschaft des FC Gehenbühl trifft. Auch diese ist als Absteiger aus der A-Liga ein Spitzenkandidat der um den Aufstieg spielt.

Quelle: www.tsv1907.de

 

 

Aufstellung:
Startelf Ø-Alter: 26,64

1   Hohl, Oliver
2   Haumer, Michel ausgewechselt für Abdullah Talha Koc (46.)
3   Bauder, Mattis ausgewechselt für Jens Kolb (86.)
5   Fehrenbacher, Sascha
6   Medik, Halil ausgewechselt für Francesco D´Avanzo (76.)
7   Ates, Özenc ausgewechselt für Michele Luca Garofano (71.)
9   Ibeawuchi, Desmond
10 Salhab, Marwan
12 Hillebrand, René [Kapitän]
13 Kolb, Jens ausgewechselt für Daniele Rocco (46.) eingewechselt für Mattis Bauder (86.)
18 Micic, Zoran

Ersatzbank
11 Rocco, Daniele eingewechselt für Jens Kolb (46.)
14 D´Avanzo, Francesco eingewechselt für Halil Medik (76.)
15 Bellarosa, Giannicola
19 Koc, Abdullah Talha eingewechselt für Michel Haumer (46.)
21 Garofano, Michele Luca eingewechselt für Özenc Ates (71.)

Trainer:
Bellarosa, Giannicola

 

Tore:
0:1 Micic, Zoran (30.)
0:2 Marwan Salhab (54.)
0:3 Özenc Ates (61.)
0:4 Michele Luca Garofano (76.)
1:4 Max Kloda (81.)
1:5 Michele Luca Garofano (86.)

Gelb: BildBauder, Mattis  36. Minute

 

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Eren-Sahin Güleren

 

Nächstes Spiel:
Freitag, 25.09.2015, 19:30 Uhr
TSF Ditzingen – KSG Gerlingen II