TSV Schafhausen – TSF Ditzingen / 09.04.2017

TSV Schafhausen – TSF Ditzingen 2:0 (0:0)
Sonntag, 09.04.2017, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr 2016/2017, 22. Spieltag
Sportpark Fit Avenue Rasen I, Sportgelände Stubenberg, 71263 Weil der Stadt-Schafhausen

 

Unnötige Niederlage in Schafhausen eingefahren

Bei frühlinghaften Temperaturen und strahlendem Kaiserwette gastierten unsere TSF vergangenes Wochenende beim TSV Schafhausen. Nach dem Heimerfolg eine Woche zuvor gegen Warmbronn wollte man auch gegen Schafhausen, die im unteren Mittelfeld der Tabelle standen, Zählbares mitnehmen.

Die lediglich 50 Zuschauer sahen ein ereignisarmes Fußballspiel, das anfangs von kontrolliertem Abtasten geprägt war. Erst nach einer halben Stunde Spielzeit gab es die erste nennenswerte Schafhäuser Torchance in Form eines Strafstoßes, welcher durch unseren Keeper Chris Hewel stark pariert werden konnte. So ging es folgerichtig mit einem gerechten Remis in die Halbzeitpause.

Nachdem der Schiedsrichter die zweite Hälfte angepfiffen hatte fanden die Hausherren stärker ins Spiel und konnten die ersten zehn Minuten für sich verbuchen, jedoch ohne ernsthafte Gefahr für den Ditzinger Kasten auszustrahlen. Unser junge Elf wurde nach den ersten Offensivminuten immer stärker und begann das Spielgeschehen zu kontrollieren. Aussichtsreiche Torchancen blieben weiterhin Mangelware, da in den meisten Situationen die in dieser Saison fehlende Effizienz und Cleverness fehlte. Lediglich ein Konter führte zu einem Pfostenschuss. Kurz vor Spielende hatten sich die Akteure und Zuschauer bereits mit einer leistungsgerechten Punkteteilung abgefunden. An der Mittelfeldlinie bekam unsere Elf einen Freistoß zugesprochen, der postwendend für das eigene Tor gefährlich wurde. Schafhausens Claus Heckner lief frei auf Chris Hewel zu und konnte die Führung für die Seinen erzielen. Wenige Sekunden nach dem Anspiel fiel gar das zweite Tor des Tages. Nutznießer eines unsauberen Abspiels war die Schafhäuser Lebensversicherung Tchagbele, der seinen 21. Saisontreffer markieren konnte.

Lange die Köpfe hängen lassen bringt nichts, da bereits kommenden Donnerstag die Spvgg Mönsheim auf unsere Akteure wartet. Im Heimspiel gilt es nun, dass die verlorenen Punkte wettgemacht werden und der nächste Sieg eingefahren wird. Anpfiff ist um 19:30 Uhr im Stadion Lehmgrube.

Auf geht´s TSF!

 

Aufstellung TSF Ditzingen
Startelf  Ø-Alter: 22,18

1   Hewel, Christopher
5   Wingert, Marwin
6   Sturm, Kevin
8   Verescak, Igor
9   Ibeawuchi, Desmond [Kapitän]
12 Güttler, Maximilian
13 Pietrzak, Marvin
14 Gutscher, Lucas
17 Di Cataldo, Gianluca
18 Zenulovic, Stanimir
21 Siebeneich, Marco

Ersatzbank TSF Ditzingen:
7   Corbo, Mino
10 Pehlivan, Ahmet
11 Zere, Paulos
15 Santoianni, Antonio
16 Rocco, Daniele
22 Prljevic, Matej

Spielerwechsel TSF Ditzingen:
(37.) Zere, Paulos für Zenulovic, Stanimir
(82.) Pehlivan, Ahmet für Gutscher, Lucas

Trainer:
Desiderio, Pasquale
Sturm, Markus

 

Aufstellung TSV Schafhausen:
Startelf  Ø-Alter: 26,38

1   Kübler, Lukas-Philipp
2   Zapata, Luis Andres
3   Tkalec, Philip
4   Lenson, Michael
5   Turzo, Christian
6   Heckner, Claus [Kapitän]
7   Hitzler, Marius
8   Tkalec, Louis
9   Yannopoulos, Georg
11 Wahl, Florian
12 Weber, Johann

Ersatzbank TSV Schafhausen:
10 Tchagbele, Abdoul Goffar
13 Özcan, Taylan
14 Brenner, Dominik
15 Ilgen, Burak
16 Tkalec, Franjo
17 Stäbler, Immanuel

Spielerwechsel TSV Schafhausen:
(46.) Tchagbele, Abdoul Goffar für Weber, Johann
(61.) Ilgen, Burak fürYannopoulos, Georg
(67.) Brenner, Florian für Wahl Florian
(75.) Tkalec, Franjo für Turzo, Christian

Trainer:
Weber, Johann

 

Tore:
1:0 Heckner, Claus (90.)
2:0 Tchagbele, Abdoul Goffar (90.+2)

 

Karten:
Gelb (TSF Ditzingen)
Gutscher, Lucas
Wingert, Marwin

Gelb (TSV Schafhausen)
(53.) Heckner, Claus

 

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Moritz Wick

 

Nächstes Spiel (23.Spieltag):
Donnerstag, 13.04.2017, 19:30 Uhr
TSF Ditzingen – SpVgg Mönsheim

 

Galerie: