TSV Korntal – TSF Ditzingen / 30.10.2011

TSV Korntal – TSF Ditzingen 1:0 (1:0)
Sonntag, 30.10.2011, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr, 2011/2012, 12. Spieltag
Sportgelaende an der Jahnstrasse 1, 70825 Korntal-Münchingen

 

Am 12. Spieltag waren wir zu Gast beim TSV Korntal. Die Korntaler waren seit 7 Spielen, wir seit 8 Spielen ungeschlagen. Im Gegensatz zu den anderen Spielen waren wir diesmal von Beginn an hellwach. Schon nach wenigen Minuten hatten wir durch D. Garofalo und D. Maier zwei gute Möglichkeiten, die der gute Korntaler Torspieler aber vereitelte. Als dann D. Garofalo´s missglückte Flanke an die Latte knallte, war es dann vorbei mit unserer Überlegenheit.Korntal gewann fast jeden Zweikampf und erzielte mit Ihrer ersten Chance das 1:0. Das Spiel war von vielen Fouls geprägt, deswegen kam kein Spielfluss zustande. Es ging mit 1:0 für Korntal in die Kabinen. Auch nach dem Wechsel konnten wir uns keine nennenswerten Chancen erspielen und als dann A. Feil nach 70 Minuten die Ampelkarte sah, schien das Spiel entschieden. Korntal vergab noch die ein oder andere Möglichkeit zur Entscheidung teils kläglich. In der 90. Minute flog dann noch M. Salhab mit Gelb-Rot vom Platz und in der Nachspielzeit leider auch A. Atlagic mit Rot, wegen Handspiel außerhalb des Strafraums. Kurz danach ertönte der Schlusspfiff des Schiedsrichters. Nach dieser verdienten Niederlage gilt es jetzt wieder aufzustehen, um an unsere guten Leistungen vom Saisonbeginn anzuknüpfen.

Wir bedanken uns bei den wieder einmal zahlreich erschienenen Zuschauern und würden Sie zum nächsten Spiel gerne wieder begrüßen.

Nächstes Spiel: 06.11.11, 14:30 Uhr TSF Ditzingen – SV Gebersheim

 

Aufstellung TSF Ditzingen:

Torwart:  Atlagic
Abwehr:  Göktas, Koc, Feil, Pantzartzis
Mittelfeld:  Cesarano, Maier, Garofalo, Lembeck
Sturm:  Erbst, Ates

Ersatzbank TSF Ditzingen:
Ates, Koc, Bolte

Wechsel TSF Ditzingen:
(61.) Salhab für Koc
(63.) Geibel für Ates
(92.) Bolte für Pantzartzis

 

Tore:
1:0 Pascal Erb (25.)

Karten:
Gelb-Rot (TSF Ditzingen):
(68.) Andre Feil, (90.) Marwan Salhab
Rot (TSF Ditzingen):
(90.) Almir Atlagic

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Harald Fuder