TSV Korntal – TSF Ditzingen / 26.03.2017

TSV Korntal – TSF Ditzingen 4:1 (1:0)
Sonntag, 26.03.2017, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr 2016/2017, 20. Spieltag
Rasenplatz, Jahnstrasse 1, 70825 Korntal

 

Die TSF verlieren in Korntal schlussendlich zu hoch, zeigte unsere Elf in der zweiten Hälfte doch eine deutliche Leistungssteigerung. Der Ausfall von Marwan Salhab wiegt schwer.


Mit Marwan Salhab verabschiedete sich ein weitere Stammspieler auf die Verletztenliste, der in der Vorbereitung noch auf neuer Position richtig auf blühte.
Da auch Marwin Wingert nicht einsatzfähig war, bildete Marco Siebeneich zusammen mit dem A-Jugendlichen Oliver Schmid die Innenverteidigung. Zwar machten die beiden ihre Sache sehr ordentlich, doch merkte man zu Beginn des Spiels noch die fehlende Erfahrung. Mit dem letzten Aufgebot fanden die TSF zunächst kaum ins Spiel und konnten in der ersten Halbzeit nur einen Fernschuss auf das Korntaler Gehäuse bringen.
Die Hausherren taten sich schwer ihre Chancen zu nutzen, hatten in der 26. Minute aber das nötige Glück, dass Sigurd Wengert der Ball nach einer Runde Billard im TSF Strafraum vor die Füße fiel. Mit dem 1:0 ging es auch in die Pause.

Gleich nach Wiederbeginn folgte eine spielentscheidende Szene. Desmond Ibeawuchi war nach einem Steilpass auf und davon, legte die Kugel am Korntaler Torwart vorbei und wurde von jenem außerhalb des Sechzehners niedergestreckt. Zur Verwunderung aller wurde dies nur mit der Gelben Karte bestraft. Die Ditzinger versuchten alles um den Ausgleich zu erzielen und ließen die Heimelf kaum mehr aus der eigenen Hälfte. Lediglich die unendliche Geschichte um die fehlende Konsequenz im Abschluss, machten diesen Plan zunichte. In der 75. Minute saß der erste Korntaler Konter zum 2:0. Fünf Minuten später schafften es auch die TSF, den Ball über die Linie zu bringen. Ahmet Pehlivan erzielte das 2:1 mit einem herrlichen Abschluss. Ditzingen rannte weiter an, hatte im Abschluss aber kein Glück. In den Spielminuten 84. und 86. erzielten die Korntaler die Tore drei und vier und das Spiel war entschieden.

90. Minuten und acht S-Bahnen später steht also mit 4:1 ein unzureichendes Resultat, dass es am Sonntag, den 02.04.2017 auszubessern gilt. Dann gastiert die Spvgg Warmbronn bei uns an die Lehmgrube.

Unser junge Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Auf geht’s TSF!

 

Aufstellung TSF Ditzingen
Startelf  Ø-Alter: 22,33

1   Hewel, Christopher
3   Bauder, Mattis
6   Sturm, Kevin
7   Corbo, Mino
8   Verescak, Igor
9   Ibeawuchi, Desmond [Kapitän]
10 Pehlivan, Ahmet
12 Güttler, Maximilian
13 Pietrzak, Marvin
15 Schmid, Oliver
21 Siebeneich, Marco

Ersatzbank TSF Ditzingen:
11 Rocco, Daniele
18 Zenulovic, Stanimir

Spielerwechsel TSF Ditzingen:
(46.) Zenulovic, Stanimir für Corbo, Mino

Trainer:
Desiderio, Pasquale
Sturm, Markus

 

Aufstellung TSV Korntal:
Startelf  Ø-Alter: 26,55

1   Fischer, Timo
4   Haberzettl, Steffen
5   Ulbrich, Martin
6   Entenmann, Michael
7   Olbrich, Martin
10 Leopold, Paul
11 Sayer, Moritz [Kapitän]
14 Lang, Viktor
15 Hascher, Noah
16 Gerischer, Marius
18 Wengert, Sigurd

Ersatzbank TSV Korntal:
2   Thake, Erik
8   Schwarz, Erwin
9   Kaya, Süleyman
3   Brodbeck, Alexander
20 Nunnenmacher, Klaus

Spielerwechsel TSV Korntal:
(43.) Kaya, Süleyman für Wengert, Sigurd
(60.) Brodbeck, Alexander für Gerischer, Marius
(64.) Thake, Erik für Olbrich, Martin
(85.) Schwarz, Erwin für Entenmann, Michael

Trainer:
Schwarz, Erwin

 

Tore:
1:0 Wengert, Sigurd (26.)
2:0 Sayer, Moritz (75.)
2:1 Pehlivan, Ahmet (81.)
3:1 Brodbeck, Alexander (84.)
4:1 Lang, Viktor (86.)

 

Karten:
Gelb (TSF Ditzingen)
(88.) Sturm, Kevin

Gelb (TSV Korntal)
(31.) Wengert, Sigurd
(47.) Fischer, Timo
(50.) Olbrich, Martin
(69.) Entenmann, Michael

 

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Abdullah Toptanci (Burgstetten)

 

Nächstes Spiel (21.Spieltag):
Sonntag, 02.04.2017, 15:00 Uhr
TSF Ditzingen – SpVgg Warmbronn

 

Galerie:

 

Stadionzeitung: