TSF Ditzingen – Türk. SC Kornwestheim II / 06.12.2015

TSF Ditzingen – TSC Kornwestheim 9:2 (7:0)
Sonntag, 06.12.2015, 14:00 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 14. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

TSF wieder in der Spur

Die Marschrute war deutlich zu sehen. Nach der unglücklichen Niederlage gegen den FC Gehenbühl letzte Woche, begann unsere Mannschaft von der ersten Minuten an nach vorne zu marschieren. Nach lediglich zwei Minuten traf Michele Garofano nach mustergültiger Vorarbeit von Marwan Salhab zum 1:0, nur eine Minute später traf Desmond Ibeawuchi zum 2:0 und stellte die Weichen schon früh auf Sieg.
P1030807
Die nächsten zehn Minuten sollten sich die Gäste etwas stabilisieren, ehe Zoran Micic per Kopf auf 3:0 erhöhen konnte. In den Minuten 20., 21. und 22. trafen noch zweimal Ibeawuchi sowie einmal Kapitän Hillebrand und schraubten das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe. Vier Minuten vor Halbzeitpfiff war es der starke Marwan Salhab dann selbst, der zum 7:0 Halbzeitstand einnetzen konnte.
Gianni Bellarosa schien seine Elf richtig eingestellt zu haben und die Mannschaft zeigte die richtige Reaktion, in dem Sie den Gegner aus Kornwestheim überhaupt nicht am Spiel teilnehmen lies.
Zumindest in Halbzeit Eins.

Denn nach Wiederanpfiff schalteten die Ditzinger mindestens zwei Gänge zurück, ließen Ball und Gegner laufen, vertändelten aber zu viele Bälle und ließen die Konsequenz im Abschluss vermissen.
Der TSC aus Kornwestheim konnte zwei seiner drei einzigen Chancen in Tore umsetzen und auf 7:2 verkürzen.
Bellarosa wechselte fleißig durch, einige angeschlagene Stammkräfte bekamen ihre wohlverdiente Pause und die Jungs von der Bank durften sich noch einmal vor heimischen Publikum beweisen.

In den Vordergrund trat Francesco D´Avanzo, der nach 86 Minuten seinen ersten Treffer im TSF Dress feiern konnte. Hoffentlich ist der Bann somit gebrochen und „France“ wird uns in den restlichen Spielen noch mit einigen Toren weiterhelfen können!
Das letzte und schönste Tor des Tages erzielte der Mann, mit dem alles angefangen hat. Michele Garofano drosch den Ball aus halblinker Position in den linken Winkel. 9:2. Der Endstand.

Bereits am Samstag, den 12.12.2015 um 12:15 treten die TSF zum letzten Spiel vor der Winterpause an. Das Nachholspiel bei der Spvgg Mönsheim II wollen die Grün-Weißen noch gewinnen, ehe sie sich dann als Tabellenführer in die verdiente und lange Winterpause verabschieden werden.
Gerne dürfen Sie unsere Elf noch ein letztes Mal unterstützend zur Seite stehen.
Auf geht’s TSF!

Aufstellung:
Startelf Ø-Alter: 28,00

1   Hohl, Oliver
2   Haumer, Michel
5   Fehrenbacher, Sascha
8   Verescak, Igor
9   Ibeawuchi, Desmond ausgewechselt für Halil Medik (46.)
10 Salhab, Marwan ausgewechselt für Francesco D´Avanzo (57.)
12 Hillebrand, René [Kapitän]
13 Kolb, Jens
17 Siciliani, Angelo ausgewechselt für Andreas Fajs (57.)
18 Micic, Zoran ausgewechselt für Daniele Rocco (56.)
21 Garofano, Michele Luca

Ersatzbank:
6   Medik, Halil eingewechselt für Desmond Ibeawuchi (46.)
11 Rocco, Daniele eingewechselt für Zoran Micic (56.)
16 Fajs, Andreas eingewechselt für Angelo Siciliani (57.)
20 D´Avanzo, Francesco 8:2 (86.) eingewechselt für Marwan Salhab (57.)
22 Bolte, Ulf

Trainer: Bellarosa, Giannicola

Tore:
1:0 Michele Luca Garofano (2.)
2:0 Desmond Ibeawuchi (3.)
3:0 Zoran Micic (14.)
4:0 Desmond Ibeawuchi (20.)
5:0 René Hillebrand (21.)
6:0 Desmond Ibeawuchi (22.)
7:0 Marwan Salhab (41.)
7:1 Baydin, Ismail (57.)
7:2 Toprakalti, Can (69.)
8:2 Francesco D´Avanzo (86.)
9:2 Michele Luca Garofano (89.)

Karten: keine

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Siegfried Weishaar

Nächstes Spiel (Nachholspiel 13.Spieltag):
Samstag, 12.12.2015, 12:15 Uhr
Spvgg Mönsheim II – TSF Ditzingen

Galerie:

 

Stadionzeitung: