TSF Ditzingen – TSV Phönix Lomersheim / 21.04.2013

TSF Ditzingen – TSV Phönix Lomersheim 1:4 (0:2)
Sonntag, 21.04.2013, 15:00 Uhr
Bezirksliga Enz/Murr, 2012/2013, 24. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Spielbericht Gastverein:

Schlusslicht kein Problem für Phönix

Bezirksliga Enz-Murr: Lomersheim gewinnt in Ditzingen souverän

Phönix Lomersheim gewinnt beim Tabellenschlusslicht TSF Ditzingen deutlich mit 4:1. Torjäger Simon Roller hatte die Phönix-Fußballer mit seinem Treffer in Führung gebracht. Noch vor der Halbzeit erhöhte Sven Ebert, der nach langer Verletzungspause zum ersten Mal wieder mit von der Partie war, mit einem sehenswerten Freistoß auf 2:0 für die Gäste.

Auch in Durchgang zwei agierte Lomersheim im Trumpf-Stadion an der Lehmgrube überlegen und mit Chancen. Eine davon nutzte erneut Simon Roller nach toller Kombination über Eros Schembri und Dennis Oehler zum vorentscheidenden 3:0. Für den letzten Treffer war dann Dennis Oehler selbst verantwortlich, der eine gute Vorlagedes an diesem Nachmittag sehr starken Eros Schembri zum 4:0 verwertete. Den TSF Ditzingen gelang nur noch der Ehrentreffer nach einer Standardsituation. Einziger Wermutstropfen für Lomersheim war die Verletzung von Mittelfeldmann Michael Dorn, der nach 70 Spielminuten ausgewechselt werden musste. Phönix kletterte mit diesem Dreier vom zehnten auf den neunten Tabellenplatz.
Quelle: https://tsv-phoenix.de/1305-tsf-ditzingen-tsv-phoenix-lomersheim-i-1-4-695

 

 

Aufstellung TSF Ditzingen:
Atlagic, Seker, Grau (64.Giordano), Milanovic, Hillebrand, Feil (38.Vasile), Ates, Lubenskiy, Philipp, Maier (54.Pantzartzis), Garofalo

Aufstellung TSV Phönix Lomersheim:
Kern, Ebert (46. J. Stotz), Brüstle, Parisi, Kaltenegger, Schembri, Hagenbuch, Dorn (75. P. Sträter), Oehler – Roller, Fischäß (50. Seyb)

Tore:
0:1 Simon Roller (9.)
0:2 Sven Ebert (20.)
0:3 Simon Roller (62.)
0:4 Eros Schembri (67.)
1:4 Ates (68.)

Karten:
Gelb
: Seker, Grau, Feil, Lubenskiy, Philipp, Hagenbuch

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Sven Wlotzka (Göppingen)