TSF Ditzingen – TSV Merklingen / 19.08.2012

TSF Ditzingen – TSV Merklingen 0:3 (0:0)
Sonntag, 19.08.2012, 18:00 Uhr
Bezirksliga Enz/Murr, 2012/2013, 1. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Heimniederlage zum Auftakt

Zum Auftakt der neuen Saison unterlagen wir zu Hause dem TSV Merklingen mit 0:3. Trotz einer engagierten Leistung konnte man nichts Zählbares aus dem ersten Heimspiel mitnehmen. Jedoch hätte das Spiel auch eine andere Wendung nehmen können, wenn, ja wenn, D. Lubenskiy eine seiner beiden Großchancen zur Führung genutzt hätte. Aber der Ball wollte nicht ins Tor und die Gäste nutzen unsere erste Nachlässigkeit eiskalt aus.

Als dann nach rund einer Stunde unsere Kräfte ausgingen, kamen die Gäste auch zu mehr Chancen. Erst verschossen sie noch einen Elfmeter, doch in der 78. Minutemachten die Gäste alles klar. Wir hatten dann noch eine gute Chance durch D. Erbst, doch auch sein Kopfball fand nicht den Weg ins Merklinger Tor.In der Schlussminute erzielten die Gäste noch einen Treffer zum 0:3 Endstand. Unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft präsentierte sich jedoch eine Stunde hervorragend, musste dann aber dem Wetter und der fehlenden Fitness Tribut zollen. Dauerkarten können ab sofort auch wieder erworben werden. Diese sind erhältlich an folgenden Stellen: Schütz media @ Home und Metzgerei Feil.

Nächste Spiele:
Pokalspiel 22.08.2012, 18:30 UHr TSV Malmsheim – TSF Ditzingen
26.08.2012, 15:00 Uhr TSV Benningen – TSF Ditzingen

 

Aufstellung TSF Ditzingen:
M.Feil, Wolf, Milanovic, Wingert, Hummel (68.Seker), Schanz (59.Öztürk), Hillebrand, A.Feil (66.Göktas), Philipp, Erbst, Lubenskiy

Aufstellung TSV Merklingen:
Merthen, Waldherr, Schmalz, Camlice, Kelsch (75.Hildebrand), Bähser, Eng, Wittke, Hampel (80.Rill), Woischiski, Babel (85.Kothe)

 

Tore:
0:1 Hampel (50.)
verschossener Foulelfmeter, Hampel, über das Tor (65.)
0:2 Bähser (78.)
0:3 Woischiski (90.)

Karten:
Gelb
: Wingert, Lubenskiy, Hillebrand, Göktas, Waldherr, Wittke

Gelb-Rot: Göktas (78. / wiederholtes Foulspiel)

Zuschauer: 200

Schiedsrichter: Julian Mendler (Esslingen)