TSF Ditzingen – TSV Höfingen / 11.11.2016

TSF Ditzingen – TSV Höfingen 1:2 (1:1)
Freitag, 11.11.2016, 19:30 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr 2016/2017, 13. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Kunstrasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Knappe Niederlage im Nachbarschaftsduell

Es zieht sich wie ein roter Faden durch die bisherige Saison.
Die TSF spielen guten Fussball, sind einmal mehr ebenbürtig mit ihrem Gegner auf dem Feld, doch letztendlich bleibt das Manko der Chancenverwertung bestehen, so dass man leider wieder einmal unnötig mit leeren Händen dasteht.
TSF Ditzingen - TSV Höfingen 11.11.2016

 

Die grün-weißen Hausherren begannen überaus engagiert und erzielten bereits nach 6 gespielten Minuten den ersten Treffer des Tages. Desmond Ibeawuchi traf von der Sechzehnerkante mit einem platzierten Schuss ins lange Eck zur 1:0- Führung. Die Gäste aus Höfingen, welche als klarer Favorit angereist waren, standen nun unter Zugzwang, so dass diese aktiver werden mussten. Die Folge, ein unterhaltsames offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Die Ditzinger Führung sollte allerdings nur 9 Minuten halten, ehe Höfingens Kapitän Oliver Kudera sehenswert per direkt verwandeltem Freistoß zum Ausgleich traf. Die TSF aber gaben sich nicht auf und boten den Gästen nach wie vor die Stirn. Etwas Zählbares konnte jedoch keine der beiden Mannschaften vor der Pause erzielen.

Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich wie die erste, beide Mannschaften zeigten sich gewillt den nächsten, möglicherweise entscheidenden Treffer zu erzielen. Auf Seite unserer Grün-Weißen blieb jedoch das oben erwähnt Manko der Chancenverwertung bestehen, so dass gute Chancen wie ein Schuss von Ibeawuchi oder ein Kopfball von Kevin Sturm leider nicht den Weg ins Tor fanden. Die Gäste aus Höfingen machten es da schon deutlich besser, untermauerten ihren Status als Aufstiegsaspirant und nutzten in der 78. Minute eine ihrer wenigen Chancen effektiv.
Gennaro Vasile besorgte seiner Mannschaft den 1:2-Führungstreffer, mustergültig mit einem schönen Schuss. Dass unsere Hufeneisenträger jedoch Charakter und Kampfgeist besitzen zeigten sie in den noch verbleibenden Minuten. Warfen sie, getreu dem Motto „Alles oder nichts“ alles nach vorne und versuchten noch zumindest einen Punkt zu Hause zu behalten. Die größte Chance hatte kurz vor Schluss Marwan Salhab, der nach einem Freistoß den Höfinger Schlussmann zu einer Glanzparade zwang.

Somit steht wiedermal eine unnötige Niederlage auf der Habenseite. Was Mut für die Zukunft macht ist jedoch die Einstellung der Mannschaft um Markus Sturm und Pasquale Desiderio, welche auch nach den Gegentreffern nicht den Kopf in den Sand steckte. Zudem zeigte das Spiel einmal mehr, dass in dieser Liga mit der richtigen Einstellung jeder Gegner geschlagen werden kann. Die Jagd nach den überlebenswichtigen Punkten geht schon nächsten Sonntag in Möglingen weiter. Packen wirs an und holen endlich mal wieder was Zählbares!

Auf geht’s Ditzingen!

 

Aufstellung TSF Ditzingen:
Startelf Ø-Alter: 23,4

1   Hewel, Christopher
3   Bauder, Mattis
5   Fehrenbacher, Sascha
6   Sturm, Kevin
7   Zere, Paulos
8   Verescak, Igor
9   Ibeawuchi, Desmond
15 Santoianni, Antonio
19 Pietrzak, Marvin
20 Weimer, Eugen
21 Siebeneich, Marco

Ersatzbank TSF Ditzingen:
6   Garofano, Michele Luca
10 Salhab, Marwan
11 Rocco, Daniele
12 Güttler, Maximilian
13 Kolb, Jens
18 Kiefer, Marian

Spielerwechsel TSF Ditzingen:
(54.) Salhab, Marwan für Weimer, Eugen
(60.) Kiefer, Marian für Zere, Paulos
(81.) Garofano, Michele Luca für Santoianni, Antonio

Trainer:
Desiderio, Pasquale
Sturm, Markus

 

Aufstellung TSV Höfingen:
Startelf Ø-Alter: 25,6

1   Krüger, Marco
2   Hartakis, Paskalis
3   Stahl, Marvin
4   Schuhmacher, Rick
6   Kern, Fabian
7   Schuster, Michael
8   Vasile, Gennaro
9   Kudera, Oliver
11 Wittke, Fabian
13 Mörk, Alexander
14 Schmidt, Tobias

Ersatzbank TSV Höfingen:
5   Schleweck, Sebastian
10 Andriola, Angelo
12 Pluhatsch, Sebastian
15 Kimmich, Dominic
16 Troyer, Leonard

Spielerwechsel TSV Höfingen:
(46.) Kimmich, Dominic für Stahl, Marvin
(46.) Troyer, Leonard für Mörk, Alexander
(62.) Andriola, Angelo für Hartakis, Paskalis
(88.) Pluhatsch, Sebastian für Schuster, Michael

Trainer:
Scheuerpflug, Daniel
Russo, Marco

 

Tore:
1:0 Ibeawuchi, Desmond (6.)
1:1 Kudera, Oliver (15.)
1:2 Vasile, Gennaro (78.)

 

Karten:
Gelb
(TSF Ditzingen)
(43.) Verescak, Igor
(50.) Weimer, Eugen
(71.) Ibeawuchi, Desmond
(71.) Siebeneich, Marco
(89.) Kiefer, Marian

 

Gelb (TSV Höfingen)
(22.) Schmidt, Tobias
(28.) Stahl, Marvin
(87.) Kudera, Oliver
(91.) Andriola, Angelo

 

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Ingo Ernst [Ludwigsburg]

 

Nächstes Spiel (14.Spieltag):
Sonntag, 27.11.2016, 14:30 Uhr
TV Möglingen – TSF Ditzingen

 

Galerie:

 

Stadionzeitung: