TSF Ditzingen – TSV Heimsheim / 31.08.2014

TSF Ditzingen – TSV Heimsheim 0:3 (0:0)

Zum Auftakt in die Kreisligaspielzeit 2014/2015 empfingen unsere TSF Ditzingen den TSV Heimsheim an der heimischen Lehmgrube. Rund 80 Fussballbegeisterte wollten sich das erste Spiel unter dem neuen TSF-Coach Roland Mall nicht entgehen lassen und pilgerten, trotz nasskalten Herbstwetter, ins Stadion. Unsere neu formierte Mannschaft um Kapitän Angelo Andriola begann recht schwungvoll in die Partie, sodass der Gast aus Heimsheim sich lediglich auf die Abwehrarbeit konzentrieren musste. Nach einem Handspiel in der 10.Spielminute eröffnete sich für die Grün-Weißen die bis dato größte Chance in Form eines Elfmeters.

SONY DSC

Heimkehrer Andriola übernahm Verantwortung und schritt zur Tat und scheiterte am Gästekeeper Gündüz, der im rechten Torwarteck den Ball mit einer starken Reaktion abwehren konnte. Ditzingen zeigte sich unbeeindruckt und presste weiter, leider ohne erfolgreich abzuschließen. Der TSV Heimsheim kam in der ersten Hälfte lediglich durch einen Seitfallzieher in der 31.Minute und einem knappen Distanzschuss in Tornähe. Es blieb zur Halbzeit beim 0:0 Unentschieden.
Nach der Halbzeitpause ging die Partie genauso weiter wie sie im ersten Abschnitt verlief. Die TSF kam zu mehreren Einschussmöglichkeiten, darunter einem tollen Freistoß von unserem Neuzugang aus der Jugendabteilung Pascal Feil ( 55. ) sowie zwei Schüsse von Desmond Ibeawuchi ( 60. und 61. ), leider ohne in Führung zu gehen.
Der Knackpunkt der Partie war dann ein unnötiges Foul unseres Abwehrchefs Angelo Siciliani, der nach 73 Minuten seinen Gegenspieler im eigenen Strafraum zu Fall brachte und mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Der folgende Elfmeter konnte durch Peter Damm erfolgreich verwandelt werden. Von nun an waren die TSF völlig gelähmt und die zahlenmäßig überlegenen Gäste erhöhten durch einen Schuss von der Strafraumgrenze und einem Kopfball in der letzten Spielminute auf schlussendlich 0:3 aus Ditzinger Sicht.

Schade, da für unsere Elf mehr möglich war. Nun heißt es Mund abwischen und im nächsten Ligaspiel gegen die Zweitvertretung des TSV Münchingen nachzulegen. Angepfiffen wird die Paarung um 15:00 Uhr.
Bereits am Mittwoch beginnt die erste Pokalpartie für unsere Grün-Weißen. Gespielt wird um 19:30 Uhr bei Enosis Leonberg, die in der Kreisliga B zu Hause sind.

TSF Ditzingen:
Bolte, Hillebrand, Salhab, Siciliani, Andriola, Türkmenoglu, Truoiolo, Ibeawuchi, Briando, Feil, Demirci

Tore:
0:1 73.Minute Peter Damm
0:2 84.Minute Hüseyin Pehlivan
0:3 90.Minute Kadir Tuna

Karten:
44.Minute Tuna Kadir (TSV)
65.Minute Angelo Siciliani // 73.Minute Gelb-Rot (TSF)

Auswechslungen:
60.Minute Spoljaric für Briando
68.Minute Möbius für Türkmenoglu