TSF Ditzingen – TSV Asperg II / 25.10.2015

TSF Ditzingen – TSV Asperg II 3:1 (1:0)
Sonntag, 25.10.2015, 15:00 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 8. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Heimsieg gegen starke Asperger

Dass die TSF am Sonntag gegen den bisher stärksten Gegner dieser Saison angetreten waren, darüber sind sich alle Zuschauer nach dem Abpfiff einig gewesen.
Der TSV Asperg II versuchte auch schon vor dem Spiel mit allen Mitteln der Kunst unsere Grün-Weißen zu verunsichern. Erst mussten sich unsere Mannen kurz vor dem Spiel die Auswärtstrikots anziehen, um einer Verwechslungsgefahr zu entgehen, anschließend tauschten die Gäste nach der Platzwahl die Seiten, um die TSF schon in der ersten Halbzeit von links nach rechts spielen zu lassen.

All das lies das Team von Gianni Bellarosa, der sein einjähriges Jubiläum als TSF Coach zu feiern hatte, von Beginn an aber kalt und so war es unsere Nr. 7 Özenc Ates, der schon nach 11 gespielten Minuten mit einem Traumtor von der rechten Strafraumkante das 1:0 für die Heimelf erzielte.
In der Folgezeit wurde jedoch deutlich, weshalb das Gästeteam von Trainer Rüdiger Gliem mit nur fünf Gegentoren im Gepäck an die Lehmgrube gereist war. Eine gut organisierte Defensive machte es unserer Mannschaft nicht leicht, gefährlich vor das Tor zu kommen und so ging die Partie dann auch recht Ereignisarm mit 1:0 in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten bot sich ein ähnliches Bild, jedoch gelang es den TSF wieder nach rund zehn Minuten ein Tor zu erzielen. Eine schöne Kombination köpfte Mittelfeldmotor Halil Medik nach Flanke von Zoran Micic zum 2:0 in die Maschen.
Eine Viertelstunde vor Ende traf Desmond Ibeawuchi, in einer Asperger Drangphase, mit seinem 8. Saisontreffer zur Vorentscheidung. Zwar erzielten die Gäste nur zwei Minuten später den 3:1 Anschlusstreffer, jedoch konnten sie den TSF nicht mehr gefährlich werden.
In den letzten Minuten hatte unsere Elf noch zwei weitere Torchancen, blieb allerdings im Abschluss glücklos.

Mit 3:1 konnten sich unsere Turn- und Sportfreunde schlussendlich verdient gegen die zweite Mannschaft des TSV Asperg durchsetzen und dank der Niederlage der Spvgg Weil der Stadt II, die Tabellenführung auf 5 Punkte ausbauen. Neuer direkter Verfolger ist somit der FC Gehenbühl mit 19 Punkten.

Am Sonntag, den 01.11.2015 wollen wir nachlegen. Beim sechstplatzierten Türk Gücü Möglingen II sind die nächsten drei Punkte das Ziel! Anpfiff der Begegnung ist um 12:45 Uhr.

Auf geht’s TSF!

 

Aufstellung:
Startelf Ø-Alter: 28,18

1   Hohl, Oliver
5   Fehrenbacher, Sascha
6   Medik, Halil
7   Ates, Özenc
8   Verescak, Igor ausgewechselt für Francesco D´Avanzo (64.)
9   Ibeawuchi, Desmond ausgewechselt für Michele Luca Garofano (78.)
10 Salhab, Marwan
11 Rocco, Daniele ausgewechselt für Michel Haumer (42.)
12 Hillebrand, René [Kapitän] ausgewechselt für Andreas Fajs (74.)
17 Siciliani, Angelo
18 Micic, Zoran

Ersatzbank
2   Haumer, Michel eingewechselt für Daniele Rocco (42.)
14 D´Avanzo, Francesco 64. Minute eingewechselt für Igor Verescak (64.)
16 Fajs, Andreas eingewechselt für René Hillebrand (74.)
21 Garofano, Michele Luca eingewechselt für Desmond Ibeawuchi (78.)
22 Bolte, Ulf

Trainer:
Bellarosa, Giannicola

Tore:
1:0  Ates, Özenc (11.)
2:0 Medik, Halil (54.)
3:0 Ibeawuchi, Desmond (74.)
3:1 Kern, Florian (78.)

Gelb:
D´Avanzo, Francesco, (64.)

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Werner Renz

Nächstes Spiel:
Sonntag, 01.11.2015, 12:45 Uhr
Türk Gücü Möglingen II – TSF Ditzingen

Galerie:

 

Stadionzeitung: