TSF Ditzingen – TSC Kornwestheim / 30.04.2017

TSF Ditzingen – TSC Kornwestheim 4:1 (2:0)
Sonntag, 30.04.2017, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr 2016/2017, 25. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

4. Heimsieg in Folge

Mit einem 4:1-Heimerfolg fahren die TSF Ditzingen einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf ein und ziehen den Gegner aus Kornwestheim in selbigen mit hinein. Nach einem schlechten Spiel vergangenen Freitag in Schwieberdingen besinnen sich unsere Hufeisenträger wieder auf ihre Stärken und fahren mit einer engagierten Leistung den 8. Saisonsieg ein.

 

Der erste Höhepunkt des Spiels gebührt jedoch den Gästen aus Kornwestheim, welche TSF-Ersatztorwart und Debütant Matej Prljevic früh prüften. Ein abgefälschter Freistoß senkt sich gefährlich entgegen der Laufrichtung von Prljevic ins linke untere Eck, doch mit einer Glanzparade kann er den Ball im letzten Moment aus dem Eck fischen. Doch auch unsere TSF startete wenige Minuten später mit einem Ausrufezeichen in die Partie, ein Pfostentreffer von Gianluca Di Cataldo lässt die ca. 60 Zuschauer auf mehr hoffen. Nach 18. Minuten schallt dann das erste Mal der von Stadionsprecher Volker Urbansky eingespielte Torjingle über die Lehmgrube. Di Cataldo nahm sich ein Herz und schloss an der Sechzehnerkante mit einem strammen Schuss ab. 11 Minuten später erhöhten die TSF gar um ein weiteres Tor. Kapitän Desi Ibeawuchi wird auf die Reise geschickt und gibt mustergültig in die Mitte ab wo Kevin Sturm den Ball nur noch zum 2:0 in die Maschen schieben muss. Die restliche Viertelstunde bis zur Halbzeit vergeht indes ereignisarm, so dass wir in die 53. Minute springen können.

In jener kassieren die TSF den 2:1-Anschlusstreffer, ein abgefälschter Freistoßschuss findet den Weg in die Maschen. Nach einer guten Stunde muss TSF-Schlussmann Prljevic dann leider verletzungsbedingt ausgewechselt werden, für ihn kommt Ahmet Pehlivan in die Partie. Wir wünschen Matej an dieser Stelle gute Besserung. Nach 73 gespielten Minuten macht dann jedoch Rückkehrer Marwin Wingert den Deckel drauf. Er steht bei einer Ecke zur Stelle und schießt den Ball souverän ins Netz. 3 Minuten später obliegt es dem Kapitän den letzten Höhepunkt des Tages zu setzen, routiniert verwandelt Desi Ibeawuchi den Foulelfmeter zum 4:1-Endstand. Den unrühmlichen Schlusspunkt setzten dann die unzufriedenen Gäste vom TSC Kornwestheim, diesen gelang das „Kunststück“ innerhalb von 5 Minuten 2 Gelb-Rote Karten wegen „Meckerns“ zu kassieren.

Das nächste Spiel unserer Grün-Weißen findet bereits kommenden Freitag statt. Gegner ist im Nachbarschaftsduell die zweite Mannschaft aus Heimerdingen. Nun gilt es endlich die verfluchte Auswärtsschwäche abzulegen. Das Motto des heutigen Spieltages „Arsch aufreißen, Vollgas geben, Siegen!“ darf gerne von der Mannschaft am Freitag abermals beherzigt werden! Anpfiff beim TSV ist um 19:30 Uhr.

Auf geht’s TSF!

 

 

Aufstellung TSF Ditzingen
Startelf  Ø-Alter: 21,50

1   Prljevic, Matej
3   Bauder, Mattis
5   Wingert, Marwin
6   Sturm, Kevin
8   Verescak, Igor
9   Ibeawuchi, Desmond [Kapitän]
12 Güttler, Maximilian
14 Gutscher, Lucas
15 Santoianni, Antonio
17 Di Cataldo, Gianluca
21 Siebeneich, Marco

Ersatzbank TSF Ditzingen:
7   Corbo, Mino
16 Rocco, Daniele
20 Pehlivan, Ahmet
22 Garofano, Michele Luca

Spielerwechsel TSF Ditzingen:
(61.) Pehlivan, Ahmet für Prljevic, Matej
(73.) Corbo, Mino für Güttler, Maximilian
(83.) Garofano, Michele Luca für Verescak, Igor

Trainer:
Desiderio, Pasquale
Sturm, Markus

 

Aufstellung TSC Kornwestheim:

1   Esen, Abdullah
2   Belen, Erkan
3   Erdogan, Erkan
4   Gümüs, Ergin
5   Yazici, Emrullah
6   Ayan, Arif
7   Erbas, Aziz
8   Tun, Yildiray
9   Okumus, Erhan [Kapitän]
10 Baloglu, Erhan
11 Soyal, Enes

Ersatzbank TSC Kornwestheim:
12 Bekirov, Konstantinos
13 Isik, Aziz
14 Babayigit, Ugur
16 Sengül, Yasin
61 Dogan, Nuh

Spielerwechsel TSC Kornwestheim:
(31.) Dogan, Nuh für Erdogan, Erkan
(38.) Bekirov, Konstantinos für Ayan, Arif
(46.) Soyal, Enes für Isik, Aziz
(91.) Sengül, Yasin für Erbas, Aziz

Trainer:
Sengül, Yasin

 

Tore:
1:0 Di Cataldo, Gianluca (18.)
2:0 Sturm, Kevin (29.)
2:1 Dogan, Nuh (54.)
3:1 Wingert, Marwin (72.)
4:1 Ibeawuchi, Desmond (77./Foulelfmeter)

 

Karten:
Gelb (TSF Ditzingen)
(14.) Wingert, Marwin
(46.) Santoianni, Antonio
(58.) Gutscher, Lucas
(95.) Sturm, Kevin

Gelb (TSC Kornwestheim)
(67.) Okumus, Erhan
(71.) Isik, Aziz
(76.) Sengül, Yasin
(90.) Erbas, Aziz
(94.) Belen, Erkan

Gelb-Rot (TSC Kornwestheim)
(89.) Dogan, Nuh
(94.) Sengül, Yasin

 

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Thomas Glaser (Nagold)

 

Nächstes Spiel (26.Spieltag):
Freitag, 05.05.2017, 19:30 Uhr
TSV Heimerdingen II – TSF Ditzingen

 

Galerie:


Stadionzeitung: