TSF Ditzingen – SpVgg Mönsheim / 13.04.2017

TSF Ditzingen – SpVgg Mönsheim 2:0 (1:0)
Donnerstag, 13.04.2017, 19:30 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr 2016/2017, 23. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

Heimsieg zum Osterfest

Am Donnerstagabend konnten die TSF unter Flutlicht einen wichtigen Dreier gegen einen direkten Mitkonkurrenten um dem Klassenerhalt einfahren. Dabei sah es in den ersten 20 Minuten gar nicht danach aus.

Der Gegner aus Mönsheim spielte wie schon letzte Woche, als sie den TSV Höfingen an den Rande einer Niederlage brachten, einen starken Fußball. Mit schnellem Kurzpassspiel stellten sie die TSF-Hintermannschaft vor einige Probleme. Doch ungenaue Abschlüsse und ein seit Wochen richtig starker Chris Hewel standen den Gästen im Weg. Die TSF brauchten einige Zeit, um sich an das Angriffsspiel der Gästeelf anzupassen. In der 33. Minute konterten die Grün-Weißen nach einem Ballgewinn im Mittelfeld mit einem langen Ball auf Paulos Zere, der Richtung Sechzehner marschierte und im Eins gegen Eins die Nerven behielt. Auf das 1:0 der TSF konnten die Gäste aus Mönsheim bis zum Pausenpfiff nicht mehr antworten.

Nach Wiederbeginn sahen die 100 Zuschauer im Stadion an der Lehmgrube wieder ein Spiel auf ein Tor, diesmal hatten aber die TSF das Heft in der Hand und erspielten sich zahlreiche Torchancen.
Leider ließen die TSF bis zur 80. Minute einige Hochkaräter liegen. Dann jedoch hatte der kurz zuvor eingewechselte Mino Corbo seinen großen Auftritt. Jener bekam den Ball zwanzig Meter vor dem Tor auf den Fuß, zwei Körpertäuschungen und ein Abschluss in die lange Ecke folgten. Bis zum Abpfiff verwalteten die TSF das Spiel und konnten somit den nächsten Heimsieg einfahren.

23 Punkte aus 12 Heimspielen sind für unsere junge Mannschaft ein herausragender Wert. Nun gilt es, das „Heimspielgesicht“ endlich auch auf fremden Plätzen zu zeigen. Am besten schon am kommenden Freitag um 19:30 Uhr in Schwieberdingen – mit Ihrer Unterstützung! Dort wartet mit der zweiten Mannschaft des TSV ein weiteres Team, das in der Tabelle hinter uns liegt und dort auch bleiben soll.

Auf geht’s TSF!

 

Aufstellung TSF Ditzingen
Startelf  Ø-Alter: 21,10

1   Hewel, Christopher
3   Bauder, Mattis
5   Wingert, Marwin
6   Sturm, Kevin
9   Ibeawuchi, Desmond [Kapitän]
11 Zere, Paulos
12 Güttler, Maximilian
17 Di Cataldo, Gianluca
19 Bayer, Tobias
20 Gashi, Eldrenis
21 Siebeneich, Marco

Ersatzbank TSF Ditzingen:
7   Corbo, Mino
13 Pietrzak, Marvin
14 Gutscher, Lucas
15 Santoianni, Antonio
16 Rocco, Daniele
18 Kiefer, Marian

Spielerwechsel TSF Ditzingen:
(33.) Gutscher, Lucas für Güttler, Maximilian
(72.) Corbo, Mino für Gashi, Eldrenis
(79.) Santoianni, Antonio für Zere, Paulos
(83.) Rocco, Daniele für Gutscher, Lucas

Trainer:
Desiderio, Pasquale
Sturm, Markus

 

Aufstellung SpVgg Mönsheim:

1   Henning, Jan-Kristof
2   Amann, André
3   Ulmer, Benjamin
4   Fritsch, Jonas
5   Wagner, Marc
6   Maier, Janos
7   Amann, Pascal [Kapitän]
8   Schwake, Thorben
9   Kotschner, Andreas
10 Reister, Magnus
14 Essig, Daniel

Ersatzbank SpVgg Mönsheim:
11 Schenkel, Kevin
12 Geiger, Philemon
13 Matt, Oliver
16 Bauer, Christian
20 Bauer, Simon

Spielerwechsel SpVgg Mönsheim:
(82.) Matt, Oliver für Ulmer, Benjamin
(82.) Schenkel, Kevin für Amann, Pascal

Trainer:
Österle, Oliver

 

Tore:
1:0 Zere, Paulos (33.)
2:0 Corbo, Mino (80.)

 

Karten:
Gelb (TSF Ditzingen)
(48.) Gashi, Eldrenis
(71.) Siebeneich, Marco
(77.) Zere, Paulos

Gelb (SpVgg Mönsheim)
(79.) Amann, Pascal

 

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Timucin Akbay (Ludwigsburg)

 

Nächstes Spiel (24.Spieltag):
Freitag, 21.04.2017, 19:30 Uhr
TSV Schwieberdingen II – TSF Ditzingen

 

Galerie:

 

Stadionzeitung: