TSF Ditzingen – KSG Gerlingen II / 25.09.2015

TSF Ditzingen – KSG Gerlingen 9:0 (3:0)
Freitag, 25.09.2015, 19:30 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 4. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

9:0 Heimspielerfolg gegen KSG Gerlingen II // Koc erzielt Hattrick innerhalb 8 Minuten

Das zweite Heimspiel der noch jungen Kreisligasaison stand auf dem Spielplan und die TSF Ditzingen hatten die Reserve der KSG Gerlingen zu Gast. Gerlingen, mit 6 Zählern aus drei Spielen an die Lehmgrube gereist, war durchwegs erfolgreich in die Runde gestartet und war bei Vielen als bis dato stärkster Gegner einzuschätzen.

SONY DSC

Unsere Mannschaft agierte wie die vorherigen Spiele und nahm von Beginn an das Heft in die Hand. Bereits in der 18.Spielminute konnte unser Mittelfeldmann Marwan Salhab einen Abpraller des gegnerischen Keepers zur Führung ausnutzen. Drei Spielminuten später machte es ihm sein Mittelfeldkollege Halil Medik gleich und erzielte von der Strafraumkante mit einem toll gezirkelten Schuss das 2:0. Um auch weiterhin im Drei-Minuten-Takt zu bleiben erzielte Zoran Micic seinen sechsten Saisontreffer, der gleichbedeutend das 3:0 war. Ein weiterer Grund zur Freude für Zoran, der diese Woche stolzer Vater geworden ist – Glückwunsch!
Die Gäste hatten wenige Minuten vor dem Pausentee eine gefährliche Szene mittels eines scharfen Schusses aus 25 Metern, der unseren Keeper Oli Hohl zu einer Glanzparade zwang.

In der zweiten Spielhälfte bot sich den rund 100 Zuschauern das selbe Bild wie in den ersten 45 Minuten. Der Gastgeber rannte an und die KSG hatte kaum Möglichkeiten sich entscheidend zu Wehr zu setzen. In der 48.Spielminute, drei Minuten nach Wiederanpfiff, markierte Abdullah Koc das 4:0. Seinen zweiten Treffer am heutigen Abend, ein frecher Lupfer über den geschlagenen KSG-Schlussmann, konnte er zwei Minuten später markieren. Nun das wohl schönste Tor des Spiels: Ein direkt verwandelter Eckball, abermals von Koc, der innerhalb von 8 Minuten seinen lupenreinen Hattrick feiern konnte – klasse!
Auch beim Stand von 6:0 spielten die Hufeisenträger weiter nach vorne und erzielten nochmals drei Treffer. Die Torschützen waren Stürmer Desi Ibeawuchi, der doppelt traf, und Daniele Rocco.
Unsere Anzeigetafel feierte höchstwahrscheinlich Premiere indem sie das erste Mal die Ziffer 9 aufleuchten ließ.

4 Spiele, 4 Siege, 27:2 Tore – so kann es gerne weiter gehen für unser Mannschaft, der man deutlich den Willen anmerkt, die Zähler einzufahren und auch bei einem bereits entschiedenen Spiel mit Vollgas nach vorne agiert.

Am Sonntag, den 04. Oktober, sind die Jungs von Coach Gianni Bellarosa zu Gast beim GSV Hemmingen.
Hemmingen, die sich berechtigte Hoffnungen um den Aufstieg in die A-Liga machen, wird ein anderes Kaliber sein wie die bisherigen Spiele. Gerade in solchen Partien braucht unsere Mannschaft ihre Unterstützung. Anpfiff in Hemmingen ist um 15:00 Uhr auf dem Rasenplatz der Eberdinger Straße.

Aufstellung:
Startelf Ø-Alter: 25,91

1   Hohl, Oliver
2   Haumer, Michel ausgewechselt für Daniele Rocco (46.)
3   Bauder, Mattis
5   Fehrenbacher, Sascha
6   Medik, Halil
9   Ibeawuchi, Desmond
10 Salhab, Marwan
13 Kolb, Jens 31. Minute ausgewechselt für Andreas Fajs (65.) eingewechselt für Daniele Rocco (80.)
17 Siciliani, Angelo [Kapitän]
18 Micic, Zoran
19 Koc, Abdullah Talha ausgewechselt für Michele Luca Garofano (59.)

Ersatzbank
11 Rocco, Daniele 8:0 (76.) eingewechselt für Michel Haumer (46.) ausgewechselt für Jens Kolb (80.)
12 Hillebrand, René
16 Fajs, Andreas eingewechselt für Jens Kolb (65.)
22 Bolte, Ulf
21 Garofano, Michele Luca eingewechselt für Abdullah Talha Koc (59.)

Trainer:
Bellarosa, Giannicola

Tore:
1:0 Marwan Salhab (18.)
2:0 Halil Medik (21.)
3:0 Zoran Micic (24.)
4:0 Koc, Abdullah Talha (48.)
5:0 Koc, Abdullah Talha (50.)
6:0 Koc, Abdullah Talha (56.)
7:0 Desmond Ibeawuchi (67.)
8:0 Rocco, Daniele (76.)
9:0 Desmond Ibeawuchi (90.+2.)

Gelb:
(10.) Ibeawuchi, Desmond
(29.) Bauder, Mattis
(31.) Kolb, Jens
(32.) Medik, Halil
(74.) Siciliani, Angelo

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Matthias Roos

Nächstes Spiel:
Sonntag, 05.10.2015, 15:00 Uhr
GSV Hemmingen – TSF Ditzingen

Galerie:

Stadionzeitung: