TSF Ditzingen – GSV Hemmingen / 08.04.2016

TSF Ditzingen – GSV Hemmingen 2:3 (1:3)
Freitag, 08.04.2016, 19:30 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 18. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Niederlage im Spitzenspiel

 

Vor beeindruckenden 150 Zuschauern mussten sich die Grün-Weißen im Spitzenspiel der Kreisliga B dem GSV Hemmingen geschlagen geben. David Göktas trifft nach mehrmonatiger Verletzungspause.

SONY DSC

Nach nur vier gespielten Minuten köpfte Ludwig Machmer eine Flanke von der linken Seite zur 1:0 Führung in die Maschen. Die Gäste zeigten sich allerdings wenig beeindruckt und agierten bissig in den Zweikämpfen und schalteten nach Ballgewinn schnell in die Spitze. Deshalb konnten sie nur vier Minuten nach der Führung das Ergebnis durch einen Treffer von David Steinbach egalisieren. Die TSF fanden nun überhaupt nicht ins Spiel und schienen vom Auftreten der Hemminger aus irgendeinem Grund überrascht. In der 18. Minute traf Maximilian Kaluza nach einem mustergültigen Angriff zum 1:2 für die Gäste. In der ersten Halbzeit gelang den sichtlich verunsicherten Gastgebern keine ernstzunehmende Aktion mehr nach vorne. Stattdessen mussten sie auch noch das 1:3 durch Dennis Eckerle hinnehmen und standen nun vor einer Mammutaufgabe in Halbzeit zwei.

Zwar konnte die Heimelf etwas mehr Kontrolle über das Spiel gewinnen, doch zu selten wurden sie im Angriff gefährlich. Als der nach langer Verletzungspause eingewechselte David Göktas (Portrait finden Sie im aktuellen „Stadionheft“) einen Schuss von der Sechzehnerkante in die Maschen hämmerte, kam nochmals Hoffnung auf. So wünscht man sich ein Comeback. David, wir freuen uns mit dir!

Kurz vor Schluss kam die TSF noch zu einer gefährlichen Aktion, jedoch fehlte Michele Garofano bei seinem Nachschuss das Quäntchen Glück und er verfehlte das Tor deutlich.

Eines ist sicher, es geht weiter im Kampf um den Aufstieg! Denn auch nach den ereignisreichen Tagen liegt der erste Tabellenplatz immer noch in der eigenen Hand. Zwar zog der FC Gehenbühl nach einem 11:0 gegen die KSG Gerlingen an unseren Hufeisenträgern vorbei, jedoch haben die TSF nur einen Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter. Am letzten Spieltag kommt es bekanntlich zum Showdown in Gehenbühl.


Also weiter geht’s TSF – Niemals aufgeben!

Nächste Partie:
Sonntag, 17.04.16, 13:15 Uhr, TSV Malmsheim II – TSF Ditzingen

 

Aufstellung:
Startelf Ø-Alter: 24,50

1   Desiderio, Giuseppe
2   Haumer, Michel ausgewechselt für Michele Luca Garofano (67.)
4   Machmer, Ludwig Conrad
5   Fehrenbacher, Sascha
6   Celik, Veli
9   Ibeawuchi, Desmond
11 Rocco, Daniele ausgewechselt für David Göktas (58.)
12 Hillebrand, René [Kapitän] ausgewechselt für Abdullah Talha Koc (28.)
13 Kolb, Jens ausgewechselt für Marwan Salhab (46.), eingewechselt für Marvin Pietrzak (71.)
18 Micic, Zoran
19 Pietrzak, Marvin ausgewechselt für Jens Kolb (71.)

Ersatzbank:
7   Koc, Abdullah Talha eingewechselt für René Hillebrand (28.)
10 Salhab, Marwan 87. Minute eingewechselt für Jens Kolb (46.)
20 Göktas, David 2:3 (66.) eingewechselt für Daniele Rocco (58.)
21 Garofano, Michele Luca eingewechselt für Michel Haumer (67.)

Trainer: Bellarosa, Giannicola

Tore:
1:0 Machmer, Ludwig Conrad (3.)
1:1 David Steinbach (8.)
1:2 Maximilian Kaluza (18.)
1:3 Dennis Eckerle (34.)
2:3 Göktas, David (66.)

Gelb:
Fehrenbacher, Sascha 32. Minute
Desiderio, Giuseppe 32. Minute
Kolb, Jens 45. Minute
Salhab, Marwan 87. Minute
Micic, Zoran 90. Minute

Rot:
Celik, Veli 96. Minute

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Florian Buller (Leonberg)

Nächstes Spiel (19.Spieltag):
Sonntag, 17.04.2016, 13:15 Uhr
TSV Malmsheim II – TSF Ditzingen

Galerie:

 

Stadionzeitung: