SV Gebersheim – TSF Ditzingen / 03.05.2015

SV Gebersheim – TSF Ditzingen 1:2 (1:1)

Kreisliga A, 21.Spieltag

Vergangenen Sonntag waren die TSF beim SV Gebersheim zu Gast. Bei regnerischem Wetter und rund 70 Fußballbegeisterten war die Hoffnung groß, dass wie im Hinspiel ein wichtiger Dreier eingefahren werden konnte um die Chancen zum Klassenverbleib zu wahren.

Bereits in der 10.Spielminute war es der stark spielende Pascal Feil, der einen Freistoß an Freund und Feind vorbei in die Gebersheimer Maschen beförderte. Leider gab uns der Führungstreffer nicht die gewünschte Ruhe, die wir in den Spielen zuvor des Öfteren auf den Platz bringen konnte. Lediglich fünf Minuten später foulte Abwehrmann Rene Hillebrand seinen Gegenspieler im eigenen Sechzener. Hans-Jürgen Müller verwandelte den berechtigten Strafstoß zum 1:1, das auch gleichbedeutend der Halbzeitstand war.

Nach dem Pausentee wurde Alessio Lo Raso in der Kabine gelassen und durch Elian Hetzer ersetzt. Dieser Wechsel brachte von Beginn an mehr Druck auf das gegnerische Gehäuse und die TSF übernahm das Zepter. Es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, das beide Seiten unbedingt als Gewinner beenden wollten. In der 72. Spielminute hatten die Grün-Weißen den Torschrei schon auf den Lippen. Pascal Feil bediente den freistehenden Paul Dokas, der aber den Ball aus 5 Metern nicht über die Linie brachte. Besser machte es Andre Feil, der trotz Verletzung mit einer Maske für seinen Verein bereit stand. Wenige Minuten vor Spielende kreuzte Feil im Gebersheimer Strafraum auf und markierte den Führungstreffer mit einem Linksschuss.

Durch diesen wichtigen Sieg klettern die TSF auf den Relegationsplatz, den sie bis zum Ende der Runde verteidigen wollen. Bereits kommenden Sonntag, den 10.Mai, steht das nächste schwere Spiel an. Zu Hause an der Lehmgrube wartet der starke Aufsteiger aus Schafhausen auf unsere TSF. Mit einer kämpferischen Leistung ist auch bei dieser Paarung eine Punkteausbeute für unsere Elf möglich. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.