Start in die neue Saison 2014/2015

Liebe Sportfreunde,

 

seit unserem letzten Beitrag ist einige Zeit vergangen und es ist an der Zeit, Sie alle auf den neusten Stand zu bringen. Die TSF Ditzingen marschieren mal wieder in eine ungewisse Saison, soviel ist sicher. Mit Roland Mall konnte ein fantastischer Trainer gewonnen werden, womöglich fachlich der Beste, der die TSF in den letzten Jahren trainiert hat. Leider entschied sich ein Großteil der Spieler aus dem letzten Jahr dafür, den Verein zu verlassen. Sich hierbei gegenseitig die Schuld zuzuschieben wäre fehl am Platz. Zwar hat die Abteilungsleitung den Wunsch des Mannschaftsrates erfüllt und ihnen den gewünschten Spitzentrainer präsentiert, anderseits verpasste man es, auf die korrekte Art und Weise die Ausrichtung auf die kommende Saison zu kommunizieren. Es ist auch für uns verständlich, dass vielen Spielern nach all den Höhen und Tiefen in den letzten Jahren ein Stück weit das Vertrauen gefehlt hat. Dennoch hatten wir gehofft, dass die Spieler mit uns gemeinsam das Ziel Aufstieg in die Bezirksliga in Angriff nehmen.

Nach den vielen Abgängen, die fast alle kurz vor Transferschluss getätigt wurden, stand der Spielbetrieb für die kommende Saison infrage und TSF Fußballabteilung stand kurz vor dem endgültigen Aus. Überlegungen und viele intensive Gespräche wurden geführt und diverse Möglichkeiten durchdacht. Eine Spielgemeinschaft mit der SVGG Hirschlanden/Schöckingen konnte im letzten Augenblick, nach reifer Überlegung und dem Einsatz unserer treuen Zuschauer abgewendet werden, so dass man sich gemeinsam dazu entschied, sprichwörtlich „den Karren aus dem Dreck zu ziehen“.

Die vier, zu diesem Zeitpunkt feststehenden, Neuzugänge um Wortführer Angelo Siciliani beschlossen dabei zu bleiben und begannen in diesem Augenblick genauso wie der Rest der anwesenden Personen, Freunde und Bekannte zu kontaktieren, die bereit sind, an der Lehmgrube Fußball zu spielen.

Roland Mall wurde anschließend über den neuen Stand informiert. Er sagte sofort zu, denn er stehe zu seinem Wort! Somit trainiert nun eine neu zusammengestellte Mannschaft seit rund einem Monat fleißig an der Lehmgrube und wir sind alle gespannt, was das Team in diesem Jahr aus sich herausholen kann.

Einige Namen sollten Ihnen trotzdem bekannt vorkommen. Rene Hillebrand und Marwin Wingert entschieden sich für einen Verbleib. Ein Teil der aufgelösten zweiten Mannschaft rutscht in die Erste, Pascal Feil und Daniele Rocco kommen aus der A-Jugend in den Aktiven-Kader und über einen Neuzugang sind wir alle besonders Stolz, denn der ehemalige Verbandsligaspieler Angelo Andriola kehrt in diesem Sommer zu seinen Turn- und Sportfreunden zurück!

Wir bedanken uns bei ALLEN, die sich dafür eingesetzt haben, dass wir nun ein A-Liga taugliches Team auf die Beine stellen konnten, sowie bei allen Spielern, die dieses Jahr in Grün & Weiß für unseren Verein auflaufen werden, ganz besonders!

Liebe Sportfreunde, geben Sie diesen Jungs eine Chance und kommen Sie am 31.08.2014 zum Saisonauftakt gegen den TSV Heimsheim auf die Lehmgrube!

Um es mit den Worten Thees Uhlmann’s zu sagen: Es sind harte Zeiten, um alleine zu stehen – Doch harte Zeiten werden kommen und harte Zeiten werden gehen!

Auf geht’s TSF!