TSF Ditzingen – KSG Gerlingen / 08.06.2013

TSF Ditzingen – KSG Gerlingen 1:0 (1:0)
Samstag, 08.06.2013, 17:00 Uhr
Bezirksliga Enz/Murr, 2012/2013, 30. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am vergangenen Sonntag ca. 150 Zuschauer im Stadion an der Lehmgrube, um das Kellerduell um die Rote Laterne mitzuverfolgen. Die anwesenden Zuschauer sollten bereits nach 7 Minuten für ihr Erscheinen belohnt werden und sahen so das Erste und auch das Einzige Tor in diesem Spiel. Erzielt wurde es vom Ditzinger Stürmer Özenc Ates, der nach einem schönen Pass von Gennaro Vasile zur Stelle war und die TSF in Führung schoss.
Fortan entwickelte sich ein spannendes, abwechslungsreiches Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, welche allerdings allesamt ungenutzt blieben. Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste aufgehört hatte, mit schönem Offensivfußball auf beiden Seiten. Folgerichtig sahen die anwesenden Zuschauer auch immer mehr Torchancen im Laufe des Spiels. Die wohl größte Chance in dieser Phase hatte Kapitän Andi Feil, welcher vor dem Torwart auftauchte und das Tor mit seinem Schuss nur knapp verfehlte. Das bisweilen sehr faire Spiel erreichte in der 77. Minute seinen traurigen Höhepunkt. Der Ditzinger Taner Seker musste nach einer Tätlichkeit mit der roten Karte den Platz verlassen. Fortan lautete die Devise, das knappe Ergebnis zu halten und immer wieder gefährliche Gegenangriffe einzuleiten. Dies gelang auch sehr gut, so dass man hinten sicher Stand und vorne sich nochmals einige gute Torchancen herausspielen konnte. Nach 6 Minuten Nachspielzeit war es dann geschafft, der dritte Sieg diese Saison war in trockenen Tüchern und die rote Laterne wurde somit in letzter Minute an den heutigen Gegner abgegeben, so dass die erste Mannschaft der TSF Ditzingen die Saison auf dem 15. Tabellenplatz beendet.
Allen TSF-Fans und Sympathisanten wünschen wir eine erholsame Sommerpause. Wir würden uns freuen Sie auch in der Kreisliga A wieder begrüßen zu dürfen!

 

 

Tore: 1:0 Özenc Ates (7.)

Zuschauer: 150