Roland Mall wird neuer Trainer bei den TSF!

Die Fussballabteilung der Turn- und Sportfreunde Ditzingen freut sich bekannt geben zu dürfen, dass der ehemalige Bundesligaprofi Roland Mall zur kommenden Saison das Kommando an der Seitenlinie übernehmen wird. In den nächsten zwei Jahren wird der Inhaber der DFB A-Lizenz dazu beitragen, ein schlagfertiges Team zu formen, welches den Ditzinger Fussball wieder aus der Kreisliga herausholen soll.

Pünktlich zum Osterfest erwartet Sie ein kleines Interview mit unserem neuen Übungsleiter.

SONY DSC
Spielleiter Ricci Ascenzo mit Trainer Roland Mall

 

Am Dienstag, dem 08. April 2014 stellte sich der neue Trainer offiziell der Ersten und Zweiten Mannschaft vor und besuchte das Training. Beim letzten Heimspiel gegen den TSV Schwieberdingen durften wir Herrn Mall bereits auf der Tribüne der Lehmgrube begrüßen. In den kommenden Wochen wird er sich die Spiele unserer Mannschaft anschauen und zusammen mit unserer sportlichen Leitung den Kader für die nächste Saison zusammenstellen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf jungen Spielern aus der eigenen Jugend.

Zur Person:

Von 1971 bis 1976 stand Roland Mall beim VfB Stuttgart unter Vertrag und ist auch heute noch in der VfB Traditionsmannschaft aktiv. Als Trainer hat er von Kreis- bis Verbandsliga schon alles mitgemacht und bringt somit reichlich Erfahrung mit.

Spielerkarriere:

VfB Stuttgart,
VfR Heilbronn,
Preußen Münster,
Viktoria Köln

Quelle: fussballdaten.de

Seine größten Erfolge:

2. Deutscher Meister VfB-Amateure,
Württembergischer Meister VfB-Amateure,
UEFA-Cup Halbfinalist 1974,
mehrere Württembergische Jugendmeisterschaften,
Süddeutscher Jugendmeister A-Junioren

Quelle: Spielerprofil Roland Mall, Traditionsmannschaft des VfB Stuttgart 1893 e.V.

 

SONY DSC
Von links nach rechts: Abteilsungsleiter Andreas Wingert, Spielleiter Ricci Ascenzo, Trainer Roland Mall, Stellv. Abteilungsleiter Heiner Feil