TSV Merklingen II – TSF Ditzingen / 05.09.2013

TSV Merklingen II 2:4 TSF Ditzingen

In der 1.Runde des Bezirkspokals stand das Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung des TSV Merklingen an. Rund 70 Zuschauer sahen ein torreiches Fussballspiel, indem die TSF verdient in die zweite Runde einzog.
Aber von vorne: Die Startelf von Trainer Almir Atlagic war im Vergleich zum Heimspielsieg gegen Gebersheim leicht verändert, so dass Marco Giordano für Rene Hillebrand zu Beginn spielte. Ebenso war unser Flügelspieler Marwan Salhab verletzungsbedingt nicht einsetzbar.
Bereits nach wenig gespielten Minuten konnte die TSF Ditzingen durch unseren Neuzugang Furkan Gürleyen in Führung gehen. Anstatt Ruhe ins Spiel zu bekommen folgten zwei Gegentore, eines davon durch einen strittigen Elfmeter. Kurz vor dem Pausentee konnte unser wiedermal stark aufspielender Kapitän Lukas Wolf den Ausgleich per Strafstoß erzielen.
Nach der viertelstündigen Halbzeitpause agierten die Grün-Weißen weiterhin spieldominierend und spielten sich eine Menge guter Einschusschancen heraus. Besonders sehenswert war ein Seitfallzieher von Andre „Heiner“ Feil, der die Latte des Merklinger Kasten touchierte. Am Ende konnten wir die Partie mit 4:2 Toren für uns entscheiden. Das dritte Ditzinger Tor erzielte unser Torjäger Özenc Ates mit einem Kopfballtreffer, der nach einer schönen Ballstafette auf der linken Außenbahn vorbereitet wurde. Das letzte Tor des Tages gelang dem eingewechselten Onur Öztas, der frei im Fünfmeterraum auftauchte und nur noch den Fuß hinhalten musste.

SVGG Hirschlanden-Schöckingen 6:0 TSF Ditzingen

Zeitgleich zur ersten Mannschaft bestritt auch die Zweite Elf ihr Pokalspiel bei der SVGG Hirschlanden-Schöckingen. Leider hatte unsere Zweite weniger Erfolg und kassierte eine deutliche 0:6 Schlappe und ist somit aus der Pokalrunde ausgeschieden.