Nachruf Gerlinde „Gerdi“ Noha

Verein der Förderer und Freunde der TSF Ditzingen e. V.
Sie hätte nur gesagt: „Macht nicht so viel Wind um mich!“ Typischer kann man die Denk- und Arbeitsweise von
Gerlinde „Gerdi“ Noha
nicht charakterisieren. Der Förderverein, die Fußballabteilung und die Fußballjugend der TSF trauern um ihre verdienstvolle und langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin und Förderin, die uns nun für immer verlassen hat. Sie war ein Paradebeispiel dafür, wie ehrenamtliche Arbeit im Idealfall funktioniert: Durch gute Ideen, Engagement und akribische Arbeit im Hintergrund. Sie drängte nie nach vorn und war doch immer präsent. Ihre Verlässlichkeit war fast schon sprichwörtlich. Besser als durch sie, konnte die Kasse des Fördervereins nicht geführt werden. Mit einer Unzahl von selbstgebackenen Kuchen half sie dabei noch mit, das Kassenergebnis ständig aufzubessern. Selbst die intensiven Bemühungen um eine geordnete Amtsübergabe, die sie im Angesicht ihrer Erkrankung betrieb, zeugen noch von dem Herzblut für unsere TSF. Wir alle haben viel Mitgefühl für ihre Familie und werden stets tiefe Dankbarkeit für Gerdi empfinden.
Der Vorstand des Vereins