KSG Gerlingen II – TSF Ditzingen / 03.10.2011

KSG Gerlingen II – TSF Ditzingen 0:2 (0:1)
Montag, 03.10.2011, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr, 2011/2012, 8. Spieltag
Stadion Schillerhöhe, Rasenplatz, Solitudestrasse 4, 70839 Gerlingen

 

TSF schiebt sich auf Platz 2 vor

Zum Abschluss des 8. Spieltags spielten wir beim Aufsteiger und bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten KSG Gerlingen II. Mit einem Sieg würden wir an den Gerlingern in der Tabelle vorbeiziehen. Mit einem anderen System und einer veränderten Startformation legten wir auch gleich los wie die Feuerwehr.Nach wenigen Sekunden konnte sich der Gerlinger Torspieler bereits auszeichnen. Einen famosen Volleykracher von T. Lembeck aus 25 Metern konnte er gerade noch so entschärfen. Wir hatten das Spiel total im Griff, taten uns aber schwer in den gegnerischen Strafraum zu gelangen. Eine Viertelstunde war vorüber, als A. Feil völlig unbedrängt zum Kopfball kam, diesen aber nicht im Tor platzieren konnte. Gerlingen kam weiterhin nicht in die Nähe unseres Tores, so dass A. Atlagic einen ruhigen Montagnachmittag erlebte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielten wir dann schließlich die verdiente Führung. Nach traumhafter Flanke von D. Maier traf D. Garofalo äußerst überlegt per Volleyabnahme zum 1:0 Halbzeitstand. Auch nach dem Wechsel nahmen wir gleich wieder das Zepter in die Hand und spielten weiterhin schönen Offensivfussball. Jedoch dauerte es bis zur 60. Minute, ehe sich D. Maier an der Außenlinie schön durchsetzte und den Ball zu Ö. Ates stocherte, dieser stoß in den Strafraum hinein und erzielte mit ein bisschen Glück das überfällige 2:0. Mit der beruhigenden Führung im Rücken, ließen wir Gerlingen nun ein wenig kommen und lauerten auf Konter. Jedoch ließen Ö. Ates, D. Maier und D. Garofalo gute Möglichkeiten aus, deshalb blieb es vorerst beim 2:0. Gerlingen spielte nun gefälliger, gefährliche Aktionen blieben aber aus. Kurz vor Ende der Partie zirkelte A: Feil noch einen Freistoß an die Latte. Daraufhin ertönte auch schon der Schlusspfiff und wir gewannen dieses Topspiel hochverdient mit 2:0 Toren.

Wir bedanken uns bei den wieder einmal zahlreich erschienenen Zuschauern und würden Sie zum nächsten Spiel gerne wieder begrüßen.

Nächstes Spiel: 09.10.2011 TSF Ditzingen – TSC Kornwestheim, 15:00 Uhr

 

Aufstellung TSF Ditzingen:

Torwart:  Atlagic
Abwehr:  Göktas, Koc, Herrmann, Wolf
Mittelfeld:  Feil, Ingrassano, Garofalo, Maier
Sturm:  Lembeck, Ates

Ersatzbank TSF Ditzingen:
Pluhatsch, Pantzartzis, Szabo

Wechsel TSF Ditzingen:
(61.) Pluhatsch für Koc
(71.) Szabo für Maier
(77.) Pantzartzis für Garofalo

 

Tore:
0:1 Daniele Garofalo (41.)
0:2 Özenc Ates (60.)

Karten:
Gelb
(TSF Ditzingen):

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Ramazan Zobalak