KSG Gerlingen II – TSF Ditzingen / 03.04.2016

KSG Gerlingen II – TSF Ditzingen 0:8 (0:4)
Sonntag, 03.04.2016, 13:15 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 17. Spieltag
Rasenplatz, Solitudestrasse 4, 70839 Gerlingen

 
Ungefährdeter Auswärtssieg auf der Schillerhöhe

Nach 2 Wochen spielfreier Zeit sollte vergangenen Sonntag endlich mal wieder der Ball für unsere Hufeisenelf rollen, Grund für die zweiwöchige Pause war die Abmeldung des TSV Weissach II, welcher gleichbedeutend mit dem Ausfall des letzten Spieles war.
Nun sollte es also gegen die Zweitvertretung der KSG Gerlingen gehen.

Schnell stellte sich heraus welche Mannschaft hier das Sagen haben sollte, unsere grün-weisen bestimmten von Beginn an das Spiel und erzielten bereits nach 5 Minuten den ersten Treffer des Tages, Daniele Rocco verwandelte im Nachschuss Marwan Salhab‘s Pfostentreffer. Die Freude über den Führungstreffer hielt jedoch leider nicht lange, da sich Abwehrspieler Angelo Siciliani unglücklich bei einem Zweikampf an der Schulter verletzte und verletzungsbedingt den Sportplatz in Richtung Krankenhaus verlassen musste. Wir wünschen dir an dieser Stelle nochmals alles Gute und vor allem eine schnelle Genesung, Angelo. Su con la vita, ragazzo!
Immerhin fanden unsere Kicker trotz diesem kurzen Schreck wieder schnell zurück in die Spur und erhöhten durch Marwan Salhab in der 25. Minute auf 0:2. Salhab traf per mustergültigem Kopfball nach einem Eckball. 11 Minuten später war es Ibeawuchi der zum ersten Mal an diesem Nachmittag treffen sollte, bedingt durch einen chicen Chip in den Lauf dreht sich „Desi“ einmal um die eigene Achse, schüttelte so seinen Gegenspieler ab und traf ins lange Ecke zum 0:3. Gleichbedeutend mit dem Halbzeitpfiff schraubte Abwehrmann Sascha Fehrenbacher die Führung noch auf 0:4 hoch, auch er traf per Kopf nach einem Eckball.

Ähnlich rasant startete unsere TSF auch in die zweite Halbzeit und so traf Jens Kolb nach wunderschöner Vorarbeit von Abdullah Koc. Jener Jens Kolb wurde per Lupfer in den Lauf angespielt, ließ den gegnerischen Torhüter aussteigen und netzte ins leere Tor ein. Lediglich zwei Minuten später erfolgte bereits der nächste Treffer für unsere Hufeisenkicker, Mattis Bauder nahm sich an der Sechzehner-Grenze ein Herz und schoss den Ball mit einem strammen Schuss zum 0:6 in die Maschen. Was folgte waren 37 äußerst ereignisarme Minuten, die erst mit einem Fernschuss von Desi Ibeawuchi beendet wurden, welcher zum 7. Tor traf. Zum Glück für alle eingefleischten TSF-Fans traf Desi erneut ein drittes Mal, abermals per strammen Fernschuss, was den verpönten Endstand von 0:7 in ein gut annehmbares 0:8 änderte.

Bereits diesen Freitag, um 19:30 Uhr, spielen unsere grün-weisen Kicker wieder. Gegner zum Spitzenspiel ist der drittplatzierte GSV Hemmingen, der sich auch noch geringe Chancen auf den Aufstiegsplatz machen darf. Lassen Sie uns gemeinsam diese Aufstiegsträume zerstören und die wichtigen 3 Punkte an der Lehmgrube behalten. Kommen Sie hoch und unterstützen unsere Fußballer, es geht um nichts Geringeres als den Aufstieg!

 

Auf geht’s TSF!!!
Aufstellung:
Startelf Ø-Alter: 24,13

1   Desiderio, Giuseppe
2   Haumer, Michel ausgewechselt für Francesco D´Avanzo (53.) eingewechselt für Sascha Fehrenbacher (80.)
3   Bauder, Mattis ausgewechselt für Nico Höschele (61.)
5   Fehrenbacher, Sascha ausgewechselt für Michel Haumer (80.)
9   Ibeawuchi, Desmond
10 Salhab, Marwan ausgewechselt für Daniele Rocco (69.)
11 Rocco, Daniele ausgewechselt für Jens Kolb (41.) eingewechselt für Marwan Salhab (69.)
12 Hillebrand, René [Kapitän]
14 Prencipe, Leonardo
17 Siciliani, Angelo ausgewechselt für Abdullah Talha Koc (13.)

Ersatzbank:
4   Höschele, Nico eingewechselt für Mattis Bauder (61.)
7   D´Avanzo, Francesco eingewechselt für Michel Haumer (53.)
13 Kolb, Jens 0:5 (48.) eingewechselt für Daniele Rocco (41.)
19 Koc, Abdullah Talha eingewechselt für Angelo Siciliani (13.)

Trainer: Bellarosa, Giannicola

Tore:
0:1 Rocco, Daniele (5.)
0:2 Salhab, Marwan (25.)
0:3 Ibeawuchi, Desmond (36.)
0:4 Fehrenbacher, Sascha (45.+1.)
0:5 Kolb, Jens (48.)
0:6 Bauder, Mattis (50.)
0:7 Ibeawuchi, Desmond (87.)
0:8 Ibeawuchi, Desmond (90.)

Karten:  –

Zuschauer: 40

Schiedsrichter: Necati Selvi (Plochingen)

Nächstes Spiel:
Freitag, 08.04.2016, 19:30 Uhr
TSF Ditzingen – GSV Hemmingen

Galerie: