SV Pattonville – TSF Ditzingen / 25.09.2013

SV Pattonville 4:4 TSF Ditzingen

Pattonville - TSF

Eine muntere Partie der Ersten in Pattonville, in der sich beide Defensivreihen nicht wirlklich mit Ruhm bekleckerten, endete 4:4. Als Andre Feil die frühe Pattonviller Führung ausgleichen konnte, dachten sich die Ditzinger Zuschauer, von nun an ein anderes Spiel sehen zu können. Aber weit gefehlt. Der SV Pattonville nutzte weiterhin jeden Fehler der Ditzinger Hintermannschaft gnadenlos aus. Obwohl das Offensivspiel mit der Zeit immer besser wurde, kassierte unsere Elf noch weitere zwei mal das Gegentor zum Rückstand.
Neuzugang Ümit Epcimoglu traf noch vor der Pause zum 3:3 Halbzeitstand. In Hälfte zwei beruhigte sich das geschehen auf dem Platz. Hochkarätige Torchancen waren Mangelware, ehe Özenc Ates plötzlich allein vor dem gegnerischen Tor auftauchte, aber scheiterte. Fünf Minuten später machte er es allerdings deutlich besser und schoss die TSF per Heber in Führung. Sein zweites Tor an diesem Tage!
Leider stellte die TSF daraufhin das Fussballspielen ein und Pattonville kam zu weiteren großen Chancen. Fünf Minuten vor dem Ende kamen die Gastgeber dann auch zum verdienten Ausgleich. Den gegnerischen Stürmern sowie dem großartigen Torhüter Sebastian Kohler war es zu verdanken, dass die TSF wenigstens noch einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte!

TSF Ditzingen:

1 Kohler, Sebastian
3 Giordano, Marco
4 Öztas, Onur
6 Feil, Andre
9 Epcimoglu, Ümit
10 Gürleyen, Furkan
11 Vukovic, Zivko
12 Hillebrand, Rene (Kapitän)
15 Seker, Taner
16 Cetinkaya, Abdullah
17 Ates, Özenc

Auswechslungen:
46. Minute Corbo für Seker
70. Minute Grossmann für Öztas

Tore:
1:0 Nar (5.), 1:1 Feil (12.), 2:1 Pantic (18.), 2:2 Ates (26.), 3:2 Uhse (36.), 3:3 Epcimoglu (40.), 3:4 Ates (77.), 4:4 Akpolat (84.)

Gelb: 1x für den SVP / Hillebrand (TSF)

Zuschauer: 60

Nächstes Spiel:
Freitag, 27.09.2013, 19:30 TSF Ditzingen – TSV Flacht