TSF Ditzingen – TSV Flacht / 30.09.2013

TSF Ditzingen 0:4 TSV Flacht

 

Freitagabend. Flutlicht. Spitzenspiel. 150 Zuschauer. Es fühlte sich mal wieder Besonders an, im Stadion an der Lehmgrube.
Leider konnte unsere Elf die ersten beiden Torchancen nicht nutzen. Wer weiß, welchen Verlauf das Spiel sonst genommen hätte? So kam es jedoch wie schon in Pattonville: Der erste Schuss des Gegners war ein Treffer. Ein Ballverlust im Mittelfeld wurde durch einen schnellen Konter in der 4. Minute eiskalt bestraft.
Die TSF tat anschließend mehr für das Spiel als der TSV, die großen Torchancen blieben aber aus. Kurz vor der Halbzeit bestrafte der Gast einen weiteren individuellen Fehler mit dem 0:2. Die Voraussetzungen um das Spiel in Hälfte zwei zu drehen, waren nun also denkbar schlecht.
In der 60. Spielminute keimte nochmals Hoffnung auf, als Flachts Müller nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot den Platz verlassen musste. Noch bevor die TSF die Überzahl überhaupt nutzen konnte, folgte ihm allerdings Gennaro Vasile fünf Minuten später für das gleiche Vergehen. Von nun an hieß es also 10 gegen 10 und der Gegner aus Flacht spielte sich im Stile einer Spitzenmannschaft die weiteren Treffer zum 0:3 und 0:4 heraus.
Kommenden Freitag in Schwieberdingen ist es nach drei sieglosen Spielen mal wieder an der Zeit drei Punkte zu holen. Unterstützen Sie die TSF bei diesem schweren Auswärtsspiel!

TSF Ditzingen:

1 Kohler, Sebastian
6 Feil, Andre
7 Gürleyen, Furkan
8 Vasile, Gennaro
9 Epcimoglu, Ümit
10 Seker, Taner
12 Hillebrand, Rene
16 Cetinkaya, Abdullah
17 Ates, Özenc
20 Wolf, Lukas (Kapitän)
21 Pantzartzis, Iordanis

Auswechslungen:
71. Minute Konz für Pantzartzis
85. Minute Özkaya für Hillebrand

Tore:
0:1 Mertas (4.), 0:2 M. Bauer (41.), 0:3 Wenninger (72.), 0:4 Essig (77.)

Gelb: Feil, Gürleyen, Vasile (TSF) / Müller, K. Bauer (TSV)

Gelb-Rot: Vasile (TSF / 65.) / Müller (TSV / 60.)

Zuschauer: 150

Nächstes Spiel:
Freitag, 04.10.2013, 19:30 Uhr, TSV Schwieberdingen – TSF Ditzingen