Bericht zum 27. Kreissparkassen-Cup 2014

Das erste Württembergische FUTSAL-Aktiven-Turnier der TSF Ditzingen gewann der TSV Flacht letztendlich verdient. Im Modus jeder gegen Jeden spielten die Gruppensieger in der Finalgruppe den Sieger des Turniers aus.
Die beiden Aktiven Mannschaften der TSF Ditzingen mussten in die Trostrunde und belegten schlussendlich nur die Plätze 8 und 10. Das Juniorteam Ditzingen spielte allerdings bis zum Ende um den Turniersieg mit – vor den letzten Partien lagen die Junioren und der TSV Flacht mit 9 Punkten in Führung – und belegte einen erstaunlichen dritten Platz!

Turniersieger TSV Flacht

Patrick Mertas vom TSV Flacht durfte sich zudem über die Trophäe des Torschützenkönings freuen (11 Treffer), während der etatmäßige Rechtsaußen des Juniorteams Steffen Schuster zum besten Torhüter des Turniers ausgezeichnet wurde. Dieser hatte bis zum letzten Spiel nur zwei Gegentore auf seinem Konto. Die Auszeichnung zum Spieler des Turniers ging an Florian Häcker, der mit seiner KSG Gerlingen auf dem vierten Platz landete.
Überreicht wurden die Trophäen vom Regionaldirektor der Kreissparkasse Ludwigsburg Herr Braico, dem Filialdirektor Herr Graser sowie unserem Oberbürgermeister Michael Makurath.

Auf den Rängen beobachtete man von Beginn an ganz genau die Unterschiede vom klassischen Hallenfußball zum neuen FUTSAL. Zahlreiche Gespräche unter den Zuschauern und den fleißig gelesenen Aushängen zum Regelwerk trugen zum allgemeinen neuen Fachwissen bei. Anfangs merkte man den Spielern noch an, dass Sie mit den FUTSAL-Regeln noch nicht ganz vertraut waren, mit der Zeit entwickelten sich aber spannende und hochklassige Spiele. Die Organisatoren des Turniers wurden von den FUTSAL erprobten Schiedsrichtern, sowie von den Medien für Ihre Umsetzung gelobt. Somit möchte die TSF diese Hallenfussball-Variante beim Kreissparkassen-Cup 2015 beibehalten.

Stuttgarter Zeitung vom 20.01.2014: Flacht holt sich ersten Futsal-Titel

Abschlusstabelle:

1. TSV Flacht 15:4 12
2. TSV Schwieberdingen 13:9 9
3. Juniorteam Ditzingen 8:5 9
4. KSG Gerlingen 7:13 6
5. TV Möglingen 3:10 6
6. SV Gebersheim 6:11 3
Trostrunde
7. SV Perouse 8:3 10
8. TSF Ditzingen I 7:4 9
9. TSV Münchingen II 6:6 6
10. TSF Ditzingen II 4:6 2
11. TSF Münchingen III 4:10 1

 

Impressionen: