Currently browsing

November 2015

TSV Merklingen III – TSF Ditzingen / 15.11.2015

TSV Merklingen III – TSF Ditzingen 0:7 (0:4)
Sonntag, 15.11.2015, 14:30 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 11. Spieltag
Kunstrasenplatz, Untere Talstraße 66, 71263 Weil der Stadt

 

Die TSF bauen Serie aus und gewinnen auch das 11. Spiel in Folge!

Vergangene Woche berichteten wir noch, dass das Onlineportal FUPA unsere TSF als den FC Bayern des Amateurfussballs bezeichnete, nun nach dem 11. Sieg in Folge konnten unsere Hufeisenträger den Bundesligastartrekord des FC Bayern übertrumpfen. Ein souveränes 7:0 bei der Drittvertretung des TSV Merklingen verhalf zum Ausbau der bemerkenswerten Serie.

SONY DSC

weiterlesen

TSF Ditzingen – SVGG Hirschlanden-Schöckingen II / 06.11.2015

TSF Ditzingen – SVGG Hirschlanden-Schöckingen II 6:0 (4:0)
Freitag, 06.11.2015, 19:30 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 10. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Klarer Sieg im Stadtduell gegen die SVGG Hirschlanden-Schöckingen II

Vor einer Woche betitelte das Onlineportal Fupa die TSF Ditzingen als den FC Bayern des Amateurfußballs, ein Vergleich der wohl nur auf sportlicher Ebene zu vollziehen ist, immerhin sind die TSF seit nunmehr 10 Spielen ungeschlagen und konnten jede Partie für sich entscheiden.

SONY DSC

Um mit dem großen FC Bayern gleichzuziehen, dessen Startrekord mit 10 Siegen in Folge vor wenigen Wochen aufgestellt wurde, musste am vergangenen Freitag ein Sieg im Stadtduell her.… weiterlesen

Türk Gücü Möglingen II – TSF Ditzingen / 01.11.2015

Türk Gücü Möglingen II – TSF Ditzingen 3:9 (2:3)
Sonntag, 01.11.2015, 12:45 Uhr
Kreisliga B5 Enz-Murr 2015/2016, 9. Spieltag
Kunstrasenplatz, Ludwigsburger Straße, 71696 Möglingen

 

Neunter Sieg in Serie für die TSF

Am 9. Spieltag waren die Mannen von Trainer Gianni Bellarosa zu Gast beim Türk Gücü Möglingen II. Zu ungewohnter Uhrzeit pfiff der souverän leitende Schiedsrichter Toptanci die Partie um 12:45 Uhr an.

Bereits in der siebten Spielminute konnte der Gastgeber durch Sencan mit 1:0 in Führung gehen. Ein typischer Kaltstart für unser Mannschaft, die sich aber im Stile einer Spitzenmannschaft zurück meldete und innerhalb zwei Minuten doppelt traf. P1030484

weiterlesen