Currently browsing

April 2012

TSF Ditzingen – TSV Münchingen II / 22.04.2012

TSF Ditzingen – TSV Münchingen II 6:3 (3:2)
Sonntag, 22.04.2012, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr, 2011/2012, 25. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

Hochverdienter Sieg trotz langer Unterzahl

Im richtungsweisenden Spiel gegen den Rückrundenzweiten gelang uns trotz 60–minütiger Unterzahl ein klarer und auch in dieser Höhe verdienter 6:3 Erfolg. Von Beginn an war anzumerken, dass wir dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Es dauerte auch nur fünf Minuten, bis André Feil zur Führung traf. 20 Minuten später ging es dann Schlag auf Schlag. Erst erhöhte Daniele Garofalo auf 2:0, ehe Münchingen mit Ihrer ersten nennenswerten Aktion zum Anschluss kam.… weiterlesen

Türk SC Kornwestheim – TSF Ditzingen / 15.04.2012

Türk SC Kornwestheim – TSF Ditzingen 2:1 (1:1)
Sonntag, 15.04.2012, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr, 2011/2012, 24. Spieltag
Kunstrasenplatz Bogenstraße, 70806 Kornwestheim

 

Meisterchance wohl verspielt

In einem hitzigen und chancenarmen Spiel verloren wir 2:1 beim TSC Kornwestheim und verspielten wohl auch die letzte Meisterschaftschance. Wir hatten von der ersten Minuten an Probleme gegen die aggressive Spielart der Gastgeber und konnten uns oft nur mit Fouls helfen. Folgerichtig gingen die Gastgeber nach 16 Minuten auch in Führung. Nur schleppend fanden wir ins Spiel, Gefahr ging nur über unsere rechte Seite aus, jedoch klare Chancen sprangen nicht dabei heraus. Es dauerte bis zur 40.… weiterlesen

TSF Ditzingen – KSG Gerlingen II / 01.04.2012

TSF Ditzingen – KSG Gerlingen II 5:1 (2:0)
Sonntag, 01.04.2012, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr, 2011/2012, 23. Spieltag
Stadion an der Lehmgrube, Rasenplatz, 71254 Ditzingen

 

In einem einseitigen Spiel konnten die Gäste aus Gerlingen mit 5:1 Toren geschlagen werden. Von Beginn an hatten wir klare Feldvorteile, ohne jedoch richtig zwingend vor dem Tor zu werden. Es dauerte schließlich bis zur 28. Minute, bis M. Salhab den Ball schön auf unseren Torjäger Ö. Ates durchsteckte und dieser mühelos zur Führung vollstreckte. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielten wir das wichtige 2:0. Wiederum Ö. Ates traf mit einem wunderbaren Schlenzer aus 25 Metern.… weiterlesen