Testspiel in Korntal mit 8:0 verloren / 11.08.2019

Gegen einen Aufsteiger zu verlieren ist kein Beinbruch. Sicherlich war unsere TSF nicht auf allen Positionen in der Bestbesetzung. Und sicherlich fehlte auch das nötige Glück bei den tatsächlichen Tormöglichkeiten. Aber es hat sich gezeigt, dass der TSV Korntal seine Routine und Cleverness abspielte und wir an diesem Tage dagegen nicht viel auszurichten hatten. Die Erkenntnisse aus dieser Begegnung können nur lehrreich sein.… weiterlesen

Testspiel beim SV Riet mit 4:1 gewonnen / 28.07.2019

Am Sonntag, 28. Juli 2019, waren wir mit der 1. Mannschaft beim SV Riet zu Gast. Für die TSF war es in ihrer neuen Mannschaftszusammensetzung das erste öffentliche Auftreten. Eine Generalprobe also für den neuen Trainer und der Mannschaft. Um es vorwegzunehmen, die Probe ist gelungen. Der Gegner hat wohl die neue TSF-ler völlig unterschätzt. Mit Spielwitz, Aggressivität und einer Gruppendynamik wurden dem Gastgeber nur seltene Entlastungsangriffe eingeräumt. Der Spielstand zur Halbzeit mit dem 4:0 für die TSF entspricht zwar nicht ganz dem Kräfteverhältnis beider Mannschaften, spiegelt aber das eigene Selbstvertrauen wieder.… weiterlesen

Raine Schulz, über 50 Jahre TSF-Schiedsrichter

v.l.n.r.: 1. Vorsitzender Uli Meireis, Abteilungsleiter Fußball Raffaele Semeraro, Rainer Schulz, 2. Vorsitzender Werner Jauernig

Anlässlich der Abteilungsversammlung der Abteilung Fußball am 18. Juli 2019 im TSF-SportCenter, wurde Rainer Schulz für seine Lebensleistung als Schiedsrichter mit einer Würdigung durch den Vorstand geehrt. In seiner Schiedsrichterlaufbahn als Fußball-Schiedsrichter der TSF hatte Schulz 2222 Spiele an- und abgepfiffen. Durch seine Einsätze, meistens in der Amateuroberliga, in der Neckar-Fils-Region, ja bis in das gesamte Remstal um Spiele zu leiten. … weiterlesen

Vorbereitungen 2019/2020

 

Mit dem Trainingsbeginn am vergangenen Dienstag hat für die 1. Mannschaft die Vorbereitung zur neuen Spielsaison 2019/2020 begonnen.

An der Spitze dieses Kaders steht Stephan Güttler als neuer Trainer. Seine zusätzlichen Erfahrungen in der Jugendarbeit als DFB-Stützpunkttrainer dürften ihm zugutekommen. Sind es diesmal doch acht A-Jugendspieler aus der eigenen Jugend, die erfreulicher Weise ihr fußballerisches Können weiterhin der TSF Ditzingen zur Verfügung stellen werden.

Hinzu kommen noch weitere acht Neuzugänge aus den umliegenden Vereinen Rutesheim, Heimerdingen, Schwieberdingen, Höfingen und Hirschlanden hinzu und komplettieren die Mannschaft mit insgesamt 27 Spielern.

Es wird für den neuen Trainer die herausfordernde Aufgabe sein, die Erfahrungswerte der „Alten Hasen“ mit dem Ehrgeiz der jungen Spieler erfolgsorientiert zu vermischen.… weiterlesen